Hungergefühl nachdem ich einen Apfel gegessen habe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

hab da was gefunden, war mir bis dato auch nicht bekannt.

Die Ballaststoffe füllen den Magen, sodass man danach weniger isst. Außerdem liefert das Obst wertvolle Vitalstoffe, aber wenig Kalorien. Doch Vorsicht: Nur ein Apfel vor dem Essen macht hungrig, denn seine Säure regt den Appetit an. Zwei Äpfel machen satt und ermöglichen kleinere Portionen.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.bildderfrau.de/diaet-abnehmen/abnehmen-ganz-ohne-diaet-d9234.html>

Das ist wirklich interessant! Dankeschön für den Beitrag. :-)

1
@Antigone88

hab ich doch gern gemacht, bin jetzt auch wieder was schlauer, grins

LG Sophia

0

Ja, dass kenne ich auch. Wenn ich ein bischen auf mein Gewicht achten will und dann versuche vorwiegend Obst zu essen und ich mit einem Apfel beginne, habe ich solchen Appetitt und Hunger, dass ich statt weniger, richtige Fressattacken bekomme. Ist echt doof !

Nächste interessante Frage

Ich habe seit 2 Tagen die ganze zeit Hunger. Wieso?

Äpfel enthalten viel Fruchtsäure und einige Bitterstoffe.. Fruchtsäure ist stark appetitanregend und Bitterstoffestoffe regen den Speichelfluss an.

Deshalb ist zu empfehlen immer etwas dazu zu essen. Ein Toast z.B.

Ich weiß nicht woran das liegt. Bei mir ist es genauso. Auch bei Bananen. Du bist also nicht allein und die Antworten interessieren mich auch brennend :)

es ist die Säure. aber mich macht ein Apfel zb satt...

Das ist bei mir genauso. Ich esse dann immer noch etwas anderes dazu.

Was möchtest Du wissen?