Hundefutter von Dinner for Dogs.Ist das seriös und gut?

52 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kenne die firma zwar nicht, aber wenn ich lese was du schreibst, stellen sich mir die nackenhaare auf.

ich hab dann mal mit "dinner for dogs erfahrungsberichte" gegoogelt und fand meine befürchtungen bestätigt. also: finger weg!

ich empfehle dir stattdessen mal einen besuch bei einer fressnapf-filiale o.ä. lass dich in ruhe beraten, dann wirst du sicher sehr gutes und bezahlbares futter finden.

Hallo,danke für deine Antwort.Mittlerweile habe ich mal diverse Foren durchstöbert und kann dir nur zustimmen.Scheint nicht sehr seriös zu sein.Ich bleibe meiner Marke (Happy Dog)lieber treu.

0

also cih muss sagen ich füttere dinner for dogs seit nunmehr 5 jahren und ich bin super zufrieden damit meine beiden hundis lieben es und ich finds toll klar am anfang ist es ein bisschen nervig mit den anrufen aaaaber wenn man dennen sagt passt auf leute so und so dann will ich angerufen werden machen die das auch und so bekomm cih einmal im monat nen anruf und mach meine bestellung an lerckerlies und hundefutter für einen monat ich finds super vorallem da meine hündin nicht alles futter verträgt und mein rüde sehr wählerisch ist und hier bekomm ich für beide hunde mein futter und muss ncih bei verschiedenen futterherstellern kaufen :)

Diese Firma ist seriös und ich kann das Futter nur empfehlen.Man sieht es dem Hund auch am Fell ob gut oder schlecht. Mein Hund hat glänzendes Fell ohne Ende,ihre Zähne sind super und es schmeckt ihr.Preis sind günstig für das gute Futter.Woanders zahlst du viel mehr. LG

Hallo, ich kann nur dazu sagen laßt die Finger davon. Die Leute von Dinner for Dogs nerven mich jetzt mittlerweile schon über eine Woche damit, das ich bei Ihnen kaufen soll obwohl ich Ihnen schon mehrfach sagte ich hab kein Interesse dran. Es ist viel zu teuer und im Geschäft bekomme ich z.b.: "activa" mit einen Fleischanteil von 62% (feucht Futter).

Ich habe einmal Futter von Dinner for Dogs bestellt. Am Anfang waren meine Hunde begeistert, was aber schnell vorbei war, das passiert allerdings bei anderem Futter auch. Ich habe deshalb lange Zeit keines mehr bestellt. Einmal habe Ich die Annahme von Futter direkt bei der Post abgelehnt, da Ich es nicht bestellt habe. Erst vor einigen Tagen habe Ich wieder einen Anruf von Dinner for Dogs erhalten. Da Ich jetzt eine jungen Dackel habe, war Ich damit einverstanden, das man mir eine Probe zusendet. Ich habe der Dame auch erklärt, das wir nur zwei kleine Hunde Shtzu und Dackel haben und erst eine Lieferung von Bosch Futter erhalten haben und wir deswegen momentan auch nichts brauchen. Am Mittwoch 25.06.14 kam ein relativ großes Paket. Da der Postbote es eilig hatte und Ich ja eine Lieferung erwartet habe, habe Ich es angenommen. In dem Paket waren drei Säcke Futter und eine kleine Minprobe Hundefutter und eine Rechnung über knapp 48,- Euro. Ich werde das Futter auf Seite stellen und die Rechnung nicht bezahlen. Mahnungen und eventuell auch Inkassos werde Ich ignorieren. Falls ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt, werde Ich Einspruch einlegen und dann auch meinen Anwalt einschalten. Rein rechtlich gesehen, könnte Ich, da Ich die Ware nicht bestellt habe, diese sogar verwerten oder vernichten. Siehe Verbraucherzentrale und aktuelle Rechtssprechung. Dies werde Ich aber nicht tun, da Ich dann ein schlechtes Gewissen habe. Ich überlasse es Dinner for Dog zu reagieren und es auch wieder abzuholen. Bilden Sie sich selbst ihre Meinung. Falls nun aufgebrachte angebliche Dinner for Dogs Fans kommentieren wollen !!! Ich weiss das Firmen Mitarbeiter beschäftigen, welche sich als zufriedene Kunden ausgeben um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Pro und Contra zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?