Hund scheren wie ein Schaf?

6 Antworten

Ich würde gar nicht scheren . Das Fell ist nicht nur Schutz vor der Kälte .

und im Sommer ist es Schutz vor der Sonne. Wenn ein Hund im Sommer , die Wärme nicht so gut verträgt , so halte ich es bei meinen Hunden , da biete ich Planschbecken auf dem Grundstück an . Im Sommer gehen meine Hunde Morgens und Abends, Mittags dann, wenn es nicht ganz so heiß ist.

Wenn das Fell im Sommer so runtergeschert wird , kann es auch zu Sonnenschäden auf der Haut führen.

Wenn du schon von Schafen redest - die dürfen im Winter ihr Fell wieder wachsen lassen, sie sind ja draußen und brauchen Schutz gegen Kälte, Regen, Schnee. Dein Hund verbringt auch die ganzen Spaziergänge draußen, die du im Winter mit dicker Jacke durchführst, er aber, wenn er geschoren wäre, quasi im T-Shirt durchstehen müsste. Das wäre doch sehr unschön, oder nicht?

Jetzt würde ich ihn nicht scheren, sondern erst im Frühjahr wieder, wenn es zu warm wird. Und benutze dafür bitte eine professionelle Hundeschermaschine, das ist angenehmer für das Tier und dauert nicht so lange.

Warum bürstest du im Sommer nicht die Unterwolle aus? Auf 3 mm geschoren? Sorry geht garnicht.

Beschäftige dich bitte mit anständiger Fellpflege von einem Doppelschichtigen Fell.

Also kein Hund der ein gepflegtes Fell hat leidet damit im Sommer, egal wie lang es sein mag. Im Gegenteil langes Fell schützt auch bei Hitze.

Oder meinst du Beduinen die in der Wüste leben kleiden sich aus Spaß mit langen Gewändern 😉

Was möchtest Du wissen?