Hund in der Pubertät

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Konsequenz ist wichtig. Setz Dich durch. Sei auch mal strenger vom Ton. Aber nicht laut.. Und bleib dran. Vieles geht auch über das Futter. Wenn er sich gar nicht mehr für Dich interessiert, gibts eben das Futter für eine Zeit nur häppchenweise von Dir, nicht ohne dass er dafür ein "Sitz" oder irgendetwas anderes machen muss. Das ist echt von Fall zu Fall verschieden, hier zig Tipps geben, die dann am Ende bei DEINEM Hund aber gar nicht das Richtige sind. Finde ich schwierig. Dein Hund muß einfach wissen, dass das was Du sagst, auch wirklich so gemeint ist und konsequent durchgezogen wird. Hat er da Spielraum, wird er immer wieder antesten und sich mehr rausnehmen, gerade im Flegelalter. Zuviel ist auch nicht gut. Er soll ja auch seinen eigenen Kopf haben dürfen, aber es gibt halt Grenzen und die mußt Du ihm stecken. Lieber seltener was sagen und das dann auch durchsetzen, als ständig dieses hinter dem Hund "hergelabere", das geht irgendwann rechts rein und links raus.. Hoffe, das hilft Dir irgendwie?!

Ja, vielen Dank!

Möpse haben ja generell die Eigenschaft stur zu sein, jetzt ist es aber dreimal so schlimm und da platzt mir schon mal der Kragen und ich werde sehr laut.

Aber ich werde mir deine Worte zu Herzen nehmen, danke!!

0
@medinalein

Dieses Laute können Hunde herrlich ignorieren. Es sei denn jemand übertreibt es und wird richtig fies, so dass der Hund Angst haben muß.. Dein Mopsrüde ist vermutlich wie viele Männer: wenn die "Weiber" zuviel zetern und rumkreischen, wird auf Durchzug gestellt ;)) Du solltest Dir auch sicher sein, dass er versteht was Du von ihm willst. Habt ihr ganz klare Kommandos, an denen es gar nix zu deuteln gibt?

0

Behandle Deinen Mops wie ein Kind,,,, Mit Verboten. Geboten und gut isses

Pubertät bei Hunden, naja man muss ja nun nicht alles vermenschlichen! Hunde sind bereits ab dem 7 Monat geschlechtsreif.....ich denke deren Pubertät bekommen wir gar nicht mit. Ich denke dein Hund ist gelangweilt.

ist aber so. alle Tiere kommen in die Pubertät. Genauso wie sie sich im Welpenalter von erwachsenen Tieren unterscheiden, ist das auch so in der Pubertät

0

Mops in Pubertät frisst kaum

Hallo, mein Mops ist jetzt 7 1/2 Monate alt und seit einigen Wochen frisst er kaum noch. Habe jetzt schon sämtliche Marken ausprobiert. Er trinkt gut, spielt und ist ansonsten wie immer. Mittlerweile frisst er nur noch ein paar Brocken aus der Hand. Wurst, Käse und seine leckerlies frisst er gerne. Wir waren schon mehrmals beim Tierarzt und er wurde untersucht. Er meint er sei in der Pubertät. Habt ihr Erfahrungen damit ? LG

...zur Frage

Hunde in der Pubertät?

Sind hunde auch In der Pubertät?Und wenn ja welche anzeichen?

...zur Frage

Was muss ich in der Pubertät eines Rüden beachten?

...zur Frage

Ist Pediküre, also Nagellack bei Hunden schädlich?

Eine Bekannte hat ihrem Hund, einem Mops, eine Pediküre verpassen lassen. Sprich, der läuft jetzt mit pinkfarbenem Nagellack durch die Stadt. Meine Mutter ist sehr empört und meint, das sei schädlich für den Hund- am liebsten würde sie meine Bekannte sofort anrufen. Ist das nötig, also hat sie recht, dass das für den Mops schädlich ist oder soll ich sie von ihrem Anruf abhalten?

...zur Frage

Kommen Tiere auch in die Pubertät?

Kommen Tiere eigentlich auch in die Pubertät? Und wenn ja, wieso bekommen sie keine Pickel oder den Stimmbruch?

...zur Frage

Hund würgt beim Jaulen

Hallo, mein Hund Blassi ( 3 Jahre ) ist immer ruhig, und Bellt nie. Nur bei manchen Hunden, fängt sie mal an zu Jaulen. Dann aber jauelt sie kurz einmal, und danach folgt ein Würgereiz, wo sie das Maul aufreißt, und so den Anschein macht, dass sie sich übergeben wollte. Was kann das sein? Oder ist das Normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?