Hund hat an der Rattenbox geschnüffelt, ist sie nun vergiftet?

5 Antworten

Schon kleinste Spuren des Giftes können in den Körper gelangen und tödlich wirken, wenn der Hund sich die Nase ableckt. Reines Riechen ist ungefährlich, aber wie gesagt, sobal kleinste Spuren auf die Nase kommen, kanns tödlich werden. Erstens sollte man Rattenköder nie so aufstellen, dass Haustere rankommen können und zweitens solltest du deinen Hund extrem genau beobachten und bei den kleinsten Symptomen sofort zum Tierarzt gehen. Rattengift wirkt immer zeitverzögert und wenn man zu lange wartet, kanns zu spät sein.


Alf1838 
Beitragsersteller
 23.08.2021, 22:00

Den ist riechen reintheoretisch doch giftig, weil der Hund leckt sich ja normalerweise relativ oft die schnauze und so kommt der Hund an der Nase, na tolle sache, hätte ich das vorher gewusst hätte ich ihre schnauze mit wasser gesäubert..

0
Alf1838 
Beitragsersteller
 23.08.2021, 22:18

Und weißt du wann die 1. Symptome kommen ? Weil ein Chi ist ja relativ klein, hab nur was gelesen von 1-12h

0
Hamburger02  23.08.2021, 22:53
@Alf1838

Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Das hängt letztich von der aufgenommenen Dosis ab.

0
Alf1838 
Beitragsersteller
 23.08.2021, 22:55
@Hamburger02

Ja das kann ich nicht sagen, ich weiß nur das sie von dem Ding in der Nähe stand, ob sie ganz dran oder drin mit ihrer Nase war kann ich nicht sagen. Aber eig müssten Hunde doch das Gift riechen oder nicht ?

0
Alf1838 
Beitragsersteller
 23.08.2021, 23:30
@Hamburger02

Und müsste sie nicht am Köder schnüffeln dafür und nicht nur an der box ?

0
Hamburger02  24.08.2021, 00:06
@Alf1838

Doch, der Geruch wirkt anziehend auf Hunde, wie ich aus der Erfahrung mit unseren weiß.

Es ist aber richtig, dass sie am Köder schnüffeln müssen und nicht nur an der Box, um sich zu vergiften.

0
Alf1838 
Beitragsersteller
 24.08.2021, 00:13
@Hamburger02

Ah okay, naja der Köder lag ja wirklich in der mitte von der Box, da würde sie mit ihrer schnauze nicht ran kommen weil sie so kurz ist

1

Vom nur dran riechen wird der Hund nicht vergiftet. Aber trotzdem sollte man solche Giftboxen so aufstellen, dass ein Hund NIEMALS da dran kommt.

So ein kleiner Chi braucht nicht viel von dem Gift aufzunehmen - dann ist das sein sicheres Todesurteil.


Alf1838 
Beitragsersteller
 23.08.2021, 19:45

Ja ich wusste ja selber nicht mal das da welche stehen, war selber erschrocken wo ich die da liegen sah.. unverantwortlich der Hausmeister, da kann man auch bescheid geben..

0

Sie müßte den Köder fressen, dann ja. Schnüffeln allein vergiftet nicht.


Alf1838 
Beitragsersteller
 23.08.2021, 19:51

Ne das hat sie nicht und da komt sie glaube auch nicht ran weil dieser Köder liegt ja wirklich mitten drin da kommt sie mit ihrer kurzen schnauze nicht ran

0

Von Schnüffeln wird ihr in der Regel nix passieren.

Im Zweifelsfall (bei Symptomen) dennoch zum TA!

Von einmal schnüffeln bestimmt nicht.