Hund einschläfern lassen, weil er stinkt o.O

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Du liebst diesen Hund. Dass es stinkt, kann doch kein Grund sein, dass ein geliebtes Wesen töten zu lassen. Halte den Hund von deinem Vater fern, wenn der Geruch den Papa so nervt. Aber wegen Gestank die Todesstrafe verhängen ist unmenschlich.

Frag mal Deinen Vater, ob er noch richtig tickt. Man lässt doch kein Tier wegen Mundgeruch einschläfern, sondern geht damit einfach zum Tierarzt und lässt das Problem beheben, denn Dein Hund könnte Zahn und/oder Zahnfleisch- oder Verdauungsprobleme haben.

Ansonsten wird kein anständiger Tierarzt ein Tier wegen sowas einschläfern, denn das ist zum Glück sowieso verboten!

unser Hund stinkt auch! und zwar wie ein totes Pferd!!! Es ist kaum auszuhalten denn jedes zimmer in dem er sich aufhält ist Smog,da fühlt man sich als Mensch echt angewiedert...das problem sind die Zähne und eine Narkose überlebt er nicht ,also wird er wohl dran glauben müssen demnächst...Besuch bekommen wir schon nicht mehr,der letzte rannte raus und übergab sich in den Flur! Brauch mir hier keiner zu erzählen daß man das aushalten muß..klingt krass aber ist so!

Dein Vater tötet sich auch nicht, wenn er Mundgeruch hat. Warum also den Hund?

Oft geht der Gestank weg wenn der Zahnstein entfernt wurde, da unter dem Zahnstein meist Baktierien lauern u. die stinken.

Sollte er danach immer noch stinken, kann es entweder wg. kranker Organe sein - und auch das ist kein Grund ein Tier ein zu schläfern oder die Analdrüsen sind voll und Dein Hund knabbert und leckt daran - das stinkt bestialisch. Die muß man aber nur ausdrücken oder beim Tierarzt ausdrücken lassen .- ist 5min Arbeit für den Arzt und kostet nicht viel.

Ein Tier läßt man nur einschläfern, wenn es sehr krank ist, es keine Aussichten mehr auf Besserung gibt und es sich quält - also nur zum Wohle des Tieres. Nicht aber, weil es stinkt oder der Mensch keine Lust mehr hat.

Jetzt warte mal den Tierarztbesuch ab.

LG

  1. Zahnstein oder entzündeter Magen sind die Ursache für starken Mundgeruch beim Hund. Ab zum Tierarzt bzw hier nach Anweisung des TA pflegen... dann geht der geruch auch weg!

  2. Dein Vater sollte mal § 1 des Tierschutzgesetzes genau lesen, speziell den zweiten Satz! Geiz ist nämlich kein vernünftiger Grund, das Tier töten zu lassen... nur um Geld für den TA zu sparen!

Kein Tierarzt würde den Hund wegen "Mundgeruch" einschläfern. Das darf er gar nicht. Eher mal nach den Zähnen schauen, nach 9 Jahren wäre das sicher angebracht.

Hallo, ein Tierarzt DARF den Hund (und jedes andere Tier) aus einem solch nichtigen Grund nicht töten!! Es ist ihm gesetzlich verboten. Jeder, der dies machen würde, muss sich zu Recht einem Strafverfahren stellen.

Kein Tierarzt wird den Hund deswegen einschläfern.

Wahrscheinlich hat er einfach nur Zahnprobleme. Da das u.U. auch mit Schmerzen verbunden sein kann, solltet ihr schleunigst zum Tierarzt gehen und ihn behandeln lassen.

Vielleicht hat er auch was mit dem Magen.

Und mal ganz davon abgesehen, haben Hunde nun mal keinen neutralen Mundgeruch. Das riecht halt!

Dann sollte man keine Tiere halten.

Ich empfehle dir Dumiel, es hilft echt super. Bei meinem Brax wirkt es auch super er stinkt schon fast garnicht mehr. Und das ist viel einfacher als deinen Hund einschläfern zu lassen. Benutz das also und nimm nicht deinem unschuldigen Hund das Leben, das ist echt krass.

Laß' den Hund mal auf Nierenprobleme testen! Was da so stinkt, kann auch Urin im Kreislauf sein!! Dann bekommt er Medizin oder so.. und das Stinken könnte dann aufhören.

Wenn der Zahnstein nachher weg ist und sie immer noch stinkt, solltet Ihr villeicht besser mal das Futter wechseln.

....dass der Vater aufpassen soll, dass er nicht auch Mundgeruch hat ;) durch die Zahnsteinentfernung wird das etwas besser.

Ja, durch die Zahnbehandlung wird es besser. Und sei unbesorgt: Kein Tierarzt wird einen Hund wegen unangenehmen Geruchs einschläfern.

das du den hund liebst und nicht mehr her gibt

also ein lebewesen einschläfern zu lassen wegen etwas mundgeruch ist meiner meinung nach schon unmenschlich.... da kann man auch anderes unternehmen... bevor ihr ans einschläfern denkt versucht lieber ihn zu vermitteln... übers örtliche tierheim oder so... aber tötet ihn nicht weil er stinkt !

Entschuldigung aber dein Vater hat sie nicht mehr alle! dem sollte man den Hund wegnehmen! was ist das denn für ein mensch?! da fehlen mir die worte.... Würde er dich auch einschlfern lassen wenn du Mundgeruch hättest? frag ihn das mal... traurig... einfach nur Traurig

kaum zu glauben. vermutlich hat er schlechte zähne oder ein magenproblem.. wie wäre ein arztbesuch, OHNE das tier einschläfern zu lassen.

ein gesundes tier schläfert ohnehin kein TA ein bzw. darf das gar nicht..

steht ja oben, der Hund ist ja grad beim Arzt!

0
@vogerlsalat

dann warten wir alle mal gespannt die diagnose ab. wie gesagt,ein gesundes tier darf nicht eingeschläfert werden.

0

Oh mein Gott! es gibt so viele Tiere die schwere Krankheiten haben wo die Tierbesitzer alles versuchen um ihre lieben noch zu Retten! Und du willst du ihn einschläfern lassen weil er stinkt?! Wenn du dein Tier wirklich liebst ist es dir sch*** egal wie es riecht -.-

Gib ihm Menthol Kaugummi

Ne jetzt mal ehrlich?? Das ist ein Hund? Wenn wir in der Früh aufstehen haben wir auch Mundgeruch?`Nur das wir uns die Zhne putzen können.. :D Das können Hunde nicht :D Aber jetzt mal ehrlich? Einen Hund wegen Mundgeruch einschläfer lassen :'DD

Prüfe bei Deinem Vater ob er Mundgeruch hat und schlage ihm dann vor dass Du ihn auch einschläfern lassen willst. !

Was möchtest Du wissen?