Hund durch Stromschlag total verängstigt :(

5 Antworten

Da wir Pferde hatten, sind sämtliche Hunde an den Elektrozaun gekommen. Die Reaktionen waren sehr unterschiedlich. Manche merkten es sich nicht und "probierten" mehrmals, andere mieden weiträumig den Zaun. Manche zitterten stundenlang und waren verschüchtert, ander haben sich kurz geschüttelt und das war`s. Einer hat mich deshalb mal gebissen.

So sehr man es möchte, man kann seine Hunde nicht vor allem schützen. Sie sind in der Lage eigene, auch negative Erfahrungen zu sammeln und dadurch Gefahren zu vermeiden. Als Halter sollte man nicht so viel Brimborium machen. Je gelassener man sich selber verhält, um so schneller kehrt der Hund in die Normalität zurück. Manchmal brauchts halt ein bissel mehr Zeit.

Keine Angst. Das die Hand mal etwas taub ist und man sich höllisch erschreckt, ist völlig normal. Ein stromschlag von einem weidezaun ist aber vollkommen ungefährlich. An einem weidezaun liegt eine sehr hohe Spannung an (7000 - 10000 Volt). Dahinter ist aber kein Strom. Das ist nämlich das eigentlich gefährliche. 50mA können tötlich sein. Diese wirst du mit einem weidezaungenerator aber nie erreichen.

Hallo !

Ich kannte mal jemanden dessen Hund gegen eine elektrische Straßenlaterne uriniert hat und dabei einen starken Stromschlag bekam, der Hund war noch monatelang verängstigt, aber im Laufe der Zeit war den Schreck vergessen !

LG Spielkamerad

Tierheim Hund macht ins Haus trotz Garten?

Also folgende Situation: Wir haben einen Hund aus Rumänien. Natürlich wissen wir dass dieser noch einiges zu lernen hat (er ist ca. 2 Jahre alt). Jetzt haben wir nur das Problem, dass wir mit der kleinen zwar lange draußen sind, sie jedoch ihr Geschäft nicht erledigt. Sobald wir wieder im Haus sind wird sie total nervös und beginnt zurumlaufen und macht ins Haus. Daraufhin gehen wir wieder raus. Und hieraus folgt der Kreis. Was gibts denn hierzu für Tipps? Wir versuchen sie ja eigentlich Stubenrein zu bekommen indem wir Leckerlis geben sobald sie draußen macht aber das kommt halt nicht vor. Danke im Voraus

...zur Frage

Mein Hund bellt, abgewöhnen?

Also meine Hund kennt viel Grenzen aber, wenn es an der Tür klingelt oder ein Hund/eine Person vor der vor der Haustür rumläuft ist er einfach nicht zu stoppen! Er bellt und bellt und bellt... Die Rute ist nach oben gerichtet und der Nackenhaare nach oben gerichtet. Wenn wir aber spazieren gehen und dort wer her geht ist er sehr gelassen und ruhig. Wie kann ich ihm das abtrainieren? Danke für Antworten😇

...zur Frage

Tür-Aufhalter

Hallo zusammen, wir haben ein kleines Problem und hoffen ihr könnt uns weiter helfen. Wir bekommen bald eine Katze und haben bereits einen Hund. Wir brauchen etwas was die Tür aufhält, sodass die Katze rein und raus gehen kann aber der Hund soll die Tür nicht aufbekommen, da er nicht in das Zimmer soll denn dort wird das Katzenklo stehen. Es muss sehr robust sein da wir einen Labrador haben.

Ich hoffe ihr könnt uns weiter helfen. :)

...zur Frage

Hund ständig müde, erbricht, will nicht spazieren.

Grüße,

mein Hund wirkt in letzter Zeit immerzu schlapp, schläft viel und will abends nicht mehr spazieren gehen. Dazu muss man sagen, dass sein Gassi-geh-Pensum in letzter Zeit etwas angestiegen ist, er also mehr raus gehen muss/darf als sonst.

Zusätzlich hat er vorhin sich in sein Bettchen übergeben, ganz ohne Vorwarnung. Sonst würgt er, bevor etwas kommt - jetzt allerdings kam es einfach aus ihm herausgeschossen. Er war selbst ganz erschreckt und verängstigt. Selbst jetzt zieht er sich noch zurück und scheint verängstigt.

Habt ihr vielleicht einen Rat / Tipp, was mit ihm los ist? Was los sein könnte? Was ich unternehmen kann mit ihm?

Liebe Grüße

...zur Frage

Problem mit Hund wenn er alleine zu Hause ist?

Hilfe! Mein Hund(Husky Dalmatiner Staford mix fast 6 Jahre alt) jault,zerkratzt die Tür und macht sein Geschäft wenn wir nicht zu Hause sind.Bevor mein Freund und ich Los fahren gehen wir mit ihm raus aber trotzdem macht er in die Wohnung.Wir sind total verzweifelt deswegen.Haben auch schon ausprobiert das er allein in ein Raum ist und uns nicht hört.Denn das er nicht mal 5 min allein in der Wohnung war aber wieder das selbe Problem.Denn immer wenn er das gemacht hat und wir nach Hause kamen haben wir ihn nicht beachtet. Ich muss noch dazu sagen er ist anhänglich und war früher nie wirklich allein. Bitte helft uns wir wissen nicht mehr weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?