hund atmet schnell und kurz. frage genau erklärt unten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie verarbeitet im Traum "Erlebtes" Während der Wachphasen sind die Neuronen im Gehorn des Hundes sehr aktiv, könnten wir dem Hund in den Kopf hineinschauen würden wir feststellen, dass genau diejenigen Neuronen, die vorher das Feuerwerk als sehr belastend empfunden haben nun nochmals aktiv werden. Das Gehirn verarbeitet das Erlebte. Alles Gute Ilsemarie

41

Vielen Dank für den Stern!

0

Anspannung, Erregung, Angst, Unsicherheit. Das gibt sich wieder. Halte Fenster und Türen geschlossen, um dem Hund Sicherheit durch eine ruhige Atmosphäre zu geben.

Bei solchen Erlebnissen ist es normal, daß der Hund noch einige Zeit danach angespannt ist, was sich in Hecheln oder schnellerer Atmung bemerkbar macht.

sie träumt. wenn hunde etwas aufregendes erlebt haben (negativ,aber auch positiv) dann verarbeiten sie es im schlaf.. bestimmt zuckt und scharrt sie auch mit den pfoten,vielleicht fiept sie zwischendurch. das ist normal

Was möchtest Du wissen?