Hund aggressiv und Schaum vorm Mund

10 Antworten

Du könntest ja mal einen Tierarzt zu Rate ziehen ob es irgendwas medizinisches sein könnte. Vielleicht liegt es auch an einem Vertrauensbruch den der Hund wargenommen hat und du nicht. Du kannst dann auch mal zum Tierpsychologen gehen. Der wird dir auf jeden Fall helfen können.

Du weißt ja schon den Grund, warum sich der Hund so verhält. Der Nachbarhund hat beide angegriffen, aber beschützen konntest Du nur einen Hund. Klar, dass sie Dir gegenüber jetzt auch ziemlich unsicher ist, und aus der Beißerei hat sie natürlich gelernt, dass Angriff die beste Verteidigung ist. Lass Ihr Zeit, und kümmer Dich etwas intensiver um sie, damit eure Bindung wieder gefestigt wird. Je öfter ein Hund von einem Anderen attackiert wird, desto tiefer wird sich dieses Verhalten beim Hund einprägen. Du kannst halt nur versuchen, diesen Situationen aus dem Weg zu gehen.

Tollwut glaube ich nicht. Wenn der Hund aufgeregt ist entwickelt er auch Schaum vorm Maul. Wenn meine nicht den Raben erwischt weil er auf den Baum sitzt steht sie unten und bellt wie verrückt. Da bildet sich auch massig Schaum vorm Mund als hätte sie Tollwut ;) Also keine Sorge. Sollte reine Erziehungssache bei euch sein. Am besten einen Trainer zur Rate ziehen.

Also was die anderen schreiben mit tollwut glaub nicht dass dies stimmt, da hunde beim bellen und so auch mal sabbern und der sabber ausschaut wie schaum, kenn ich von meinem hund auch.

Ist irgendetwas passiert in letzter zeit, dass der hund vielleicht von was gebissen worden ist oder so? 

Ja. Sie und meine kleine wurden vom Nachbar Hund angegriffen beim spielen. Meine kleine weniger als sie. Da sie weggelaufen ist hab ich sie nicht so schnell hochgekommen.  

0
@IviLubin

dann bitte in einer gewaltfrei erziehne hundeschule das freidlicher und angstfreie begegnen zwischen hunden ueben -oder einen trainer mla sehen lasse, wie man eurem hund und euch helfen kann...

0

bei so starken verhaltensaenderungen, sollte immer als erstes ein tierarztbesuch gemacht werden - vielleicht hat dein hund schmerzen oder eine infektion!

wenn dein hund gegen tollwut geimpft ist - beseht keine tollwutgefahr.........

Was möchtest Du wissen?