Hühnerstall günstig umbauen um eine hygienischere Umgebung zu schaffen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :Ein Bekannter von mir hatte auch damit zu tun. Wir haben ersteinmal den Boden im Stall etwas abgetragen,dann haben wir Bausand geholt damit wieder etwas aufgefüllt und anschließend haben wir uns von Abrisshäusern alte Ziegelsteine geholt und diese als Fußboden verlegt. Aussen haben wir alles mit einfache Dachpappe verkleidet und innen haben wir alles mit Weisskalk gestrichen und die Milben dafür gibt es Bei Baumärkten/Raifaisenmärkte Mittel die man mit der Giftspritze aussprühen kann. Das ganze kostet fast nichts .

Ja, Weißkalk ist super, haben wir auch mal gemacht. Sieht auch gleich viel schöner aus und man ist mehr motiviert, es sauber zu halten :-) Sand ist auch gut als Einstreu, dann können sie auch scharren, wenn sie mal tagsüber drin sind. Sie dürfen aber auch raus in den Garten, oder?

0

Okee danke,wo bekomm ich denn den Weißkalk her und wie teuer ist das? Dieses Chemiezeug gegen die Milben will ich aber nicht so gerne verwenden!

0
@sinaleona

Den Sand meine ich eigentlich zur unterlage der Ziegelsteine,die dann darauf verlegt werden wie Pflastersteine und es lässt sich dann alles besser sauber machen.Den Kalk bekommst du in jeden Baumarkt was das kostet kann ich im Moment auch nicht sagen . Aber gegen die Milben musst du etwas tun sonst gehen die Hühner kaputt. Das musst du versprühen wenn die Hühner draußen sind.

0

Fest getretene Erde ist doch schon mal nicht so schlecht. Wenn du den Stall nicht betonieren kannst oder willst (was am sinnvollsten wäre), lässt du es besser so. Ein Holzboden ist keine gute Lösung, denke ich. Einstreu wäre gut, z.B. Holzspäne und etwas Stroh, vor allem direkt unter den Sitzstangen. Da musst du auf jeden Fall alle paar Tage saubermachen. Auch die Legenester sollten regelmäßig gesäubert werden. Wie viele Hühner sind denn in dem Stall? Die Milben musst du auf jeden Fall gesondert behandeln, warst du schon beim Tierarzt deswegen? Und hat der Stall irgendwelche Fenster? Vor die Lücken kannst du ja neue Bretter nageln, damit es im Winter nicht so kalt wird und die Hühner auch sonst nicht dem Luftzug ausgesetzt sind. Generell brauchen Hühner nicht sonderlich viel Platz, solange sie genügend Sitzstangen haben. Aber sauber sollte es schon sein.

Beton wäre ja schonmal gut,müssen wir mal überlegen. Im Stall leben ungefähr 30 Hühner,4 Gänse und 1 Laufente. Die Fenster sind sehr klein,2 sind aus Plastik und eins nur ein Gitter vor einem Loch in der Wand :/ zum Tierarzt kann ich mit den Hühnern nicht da es nicht meine sind. Die Hühner dürfen aber tagsüber immer zwischen einem großem Freigehege und dem Stall wählen. Danke für die Tipps ;)

0
@sinaleona

Oh, 30 Hühner sind ne ganze Menge für so einen kleinen Stall. Zu viele, würde ich sagen. Kein Wunder, dass es mit der Hygiene nicht klappt. Zum Tierarzt müsst ihr unbedingt, die Milben müssen behandelt werden. Wollen die Besitzer denn nicht?

0

Hey, dürfen die Hühner auch nach draußen? oder sind sie nur in dem Stall.Unter den Schlafstangen ein Kotbrett, davon kannst du den Kot dann leicht abkratzen. Mache ich jeden Tag, dauert nur Sekunden.Das Brett kannst du dann desinfizieren. Ich habe als Nester Katzenklos komplett mit Haube (gibt es unter 10,--€) die sind einfach zu reinigen und Milben können sich nicht halten (kannst du auch leicht desinfizieren).Du solltest im Hauptstall eine Eintreu verwenden die du gut sauber halten und auch komplett auswechseln kannst. Ich verwende Pferdeeinstreu. Mit einem kleinen Handgartenrechen und einer Kutterschaufel entferne ich tgl.den Kot und die Pipistellen. Einmal in der Woch kommt das ganz raus. Muß aber dazu sagen, das meine Hühner ansonsten den ganzen tag auf dem Hof laufen. Also ist Stall nicht sehr beschmutzt.Die Wände könntet ihr mit Abbruchholz oder alten Türen ausbessern.Oder einfach mal rumfragen, jeder hat doch irgend ein restbrett zuhause.

Ja die Hühner dürfen tagsüber raus und das Gehege ist echt riesig! Danke für den Tipp! Aber du hast geschrieben das du täglich den Kot und die Pipistellen entfernst. Hühner können aber gar kein Pipi machen ;)

0
@sinaleona

aber ich habe schon nasse stellen in der Einstreu und das sieht anderst aus als der Kot. das habe ich gemeint.

0

Was möchtest Du wissen?