HÜFTSCHMERZEN?BLINDDARM?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo jus1D,

im Zweifelsfall lass dich besser vom Arzt untersuchen, wenn du meinst, es könne etwas Behandlungsbedürftiges sein. Wir können hier keine solchen Aussagen treffen!

Auch wenn es vielleicht nicht unbedingt für eine Blinddarmentzündung spricht, hier noch ein kleiner Hinweis: Bei Verdacht auf eine Blinddarmentzündung soll man nicht auf die betroffene Stelle selbst drücken (meines Wissens nach), da die Gefahr eines Blinddarmdurchbruchs bestehen könnte. Nur als Info; keinesfalls möchte ich dich beunruhigen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Habe eine Prellung und noch etwas was ich leider nicht verstanden habe😅(Hüftknochen)(um den Knochen herum) zum Glück nichts schlimmes! Vielen Dank für deine Antwort! Stern! :)

0

Als ich vor ca. einem Jahr mit dem Laufen angefangen habe, hatte ich genau solche Schmerzen. Ich habe mir auch Sorgen gemacht, ob es der Blinddarm ist, aber irgendwie habe ich mich dann nicht weiter damit beschäftigt und der Schmerz verging nach einer Zeit. Aber geh besser zum Arzt und lass es einmal kontrollieren. Viel Erfolg! :)

Vielen Dank für deine Antwort! :) Ich werde morgen erstmal zum Arzt gehen! Deine Antwort hat mir sehr weitergeholfen danke! x

0

Wo ist der Blinddarm und wie merkt man das er entzündet ist?

Ich hab seit fast 1 Woche ein stechenden Schmerz im Bauch. Aber nicht im Unterleib wie bei den Tagen (obwoll das mehr ein ziehen wie ein stehen ist). Es ist mehr an der rechten Seite über dem Hüftknochen.

Und heute ist es ganz besonderst schlimm, wenn ich mich bewege tut es richtig doll weh -.-

Und gestern hatte ich Schüttelfrost und heute hab ich leicht erhöhte Temperatur. Mein Freund meinte ich sollte zum Arzt gehen vielleicht ist mein Blinddarm ja entzündet.

Soll ich wirklich gehen? Ich bin mir nicht mal sicher ob der Blinddarm auf der rechten Seite ist. Zudem muss er dann ja raus operriert werden und ich hab nächste Woche meine lang ersehnte Autobahnfahrt. Und wenn cih die ausfallen lasse muss ich bis nächstes Jahr warten -.-

...zur Frage

Blinddarm? Lymphknoten?

  • Schmerzen um den rechten Beckenknochen rum /ziehen & unangenehm

  • kurzes ziehen beim hinsetzen/aufstehen

  • erst seit dem Stuhlgang vor ca 1std sry

  • keine Übelkeit oder sonstiges

  • hatte leichten Durchfall

  • bei diesem merkwürdigen drückdings wegen dem blinddarm tut auch nichts weh

Was könnte das sein ? Können das Lymphknoten (oder so sein) ? Oder der Blinddarm?

...zur Frage

schmerzen oberhalb des hüftknochen..

es sind keine seitenstiche fals jmd es denkt. es ist direkt über der rechten hüfte.. nicht der knochen tut weh!! wenn ich stehe tut es weh..und wenn ich anfenge zu gehen wird es richtig unangenehm und tut auch mehr weh..

...zur Frage

schmerzen im rechten unterbauch und Hüftknochen

Hallo, ich (junge Frau) habe seit ca. 1ner Woche im rechten Unterbauch, wenn ich mir darauf drücke, Schmerzen. Angefangen ca. 8cm unter dem Bauchnabel und Richtung rechter Hüftknochen wird der Schmerz immer stärker. Seit ca. 3 Tagen spüre ich manchmal beim Laufen ein komisches Stechen (aber das tut nicht richtig weh). Wenn ich mir von hinten mit leichtem Druck über den Hüftknochen nach vorne fahre, tut das ziemlich weh und wenn ich mir auf den rechten Unterbauch drücke tut es dort ziemlich weh aber gleichzeitig sticht es auch auf dem Hüftknochen. Seit heute ist es auch so, wenn ich niese, huste oder manch andere Bewegungen mache, dass es mir jedes mal an der beschriebenen Stelle weh tut. Wenn es nicht besser wird geh ich ja auch noch zum Arzt, aber in letzter zeit war ich aus verschiedenen Gründen andauernd bei irgendwelchen Ärzten und deswegen möchte ich jetzt nicht unbedingt gleich wieder dort hinrennen. Würde mich sehr freuen, wenn einer von euch vllt. eine Idee hätte was das sein könnte oder es vllt. sogar selbst schon einmal hatte. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?