Hüfte und Oberkörper passen nicht zusammen - was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann zwar heutzutage viel durch Operationen am Körper "verbessern" oder ändern, aber von der Beseitigung einer etwas breiteren Hüfte habe ich noch nichts vernommen. Du kannst versuchen mit passender Kleidung etwas zu kaschieren oder vorteilhafter wirken lassen.

Danke für die Antwort. Ich hatte auch nicht vor, mich unter's Messer zu legen. :-) Das mit der Kleidung ist schon eher mein Ding. Danke!

1
@MilaEmail123

Danke für den Stern und du wirst bestimmt die passende Kleidung finden, die dich vorteilhaft aussehen lässt. Viel Glück!

0

Du hast eben, wie man so schön sagt, ein gebärfreudiges Becken. Da kannst Du leider nichts dran machen. Höchstens an Deiner Kleidung: Zieh keine engen Oberteile an, sondern solche, die etwas weiter geschnitten sind. Und schwarze Hosen, aber keine Röhre, sondern gerader Schnitt, die schmälern ein wenig. Zudem kannst Du den Unterschied ein wenig mit längeren Tüchern kaschieren. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Ok, vielen Dank für die Tipps!

0

Du könntest das nur mit der Kleidung etwas kaschieren. Indem du etwas weitere Oberteile trägst und darunter eine enge Jeans, ist ja momentan sowieso "in". Nur an deinem Körper selber kannst du nichts ändern. Er ist so wie er ist. Das weißt du aber auch.

Danke für die Antwort! Natürlich weiß ich das, es ging mir tatsächlich mehr um Kleidungstipps, denn wie man anhand von Klamotten die Körperform optisch beeinflusst, damit kenne ich mich wirklich nicht aus. Vielen Dank also für den Tipp!

0

Was kann ich täglich tun um NORMALE Oberkörper- und Armmuskulatur zu bekommen?

Hallo Community,

Bitte helft mir. Ich habe ganz klar Untergewicht, obwohl ich seit einer Weile wirklich viel mehr esse als früher. Mein Arzt sagt, ich habe einen sehr schnellen Stoffwechsel, was mir später auch einmal zugute kommen könnte. 

Seit geraumer Zeit bin ich aber absolut unzufrieden mit meinem Oberkörper und Armen. Versteht mich bitte nicht falsch, ich will mich gerne so akzeptieren, wie ich bin und habe wirklich keine wahnsinns Ansprüche an meinen Körper! So, wie es aber momentan ist, fühle ich mich jedoch total unsicher, auch nicht wirklich als Mann und stehe mir irgendwie selbst im Weg.

Ich will kein Muskelprotz werden, ich werde nie mit anderen in dieser Hinsicht mithalten können und will es auch gar nicht, da habe ich andere Prioritäten, ich will einfach in dieser Hinsicht durchschnittlich aussehen!

Ich bin fast 17 Jahre alt, 1,75 groß und wiege 57 Kilo.

Deshalb ist mein Anliegen folgendes:

Ich hoffe, dass ihr mir eine simple Tagesroutine vorschlagen könnt, die sich wirklich möglichst effektiv auf Arm- und Oberkörpermuskeln konzentriert. Bauchmuskeln können auch dabei sein, aber ein Sixpack muss für mich gar nicht sein.

Ich bin da wirklich absolut kein Experte und habe eben keine Ahnung, ob es, wenn ich jetzt jeden Abend vorm Schlafen 20 Liegestütze mache, überhaupt etwas bringt. Diese Unsicherheit deprimiert mich und ich lasse es lieber gleich sein. Welche Kombination, die ich jeden Tag in möglichst kurzer Zeit (wann am besten?) abschließen kann, könnte am effektivsten zu sichtbaren Ergebnissen führen?

Ich weiß, die Devise beim Kraftsport ist immer, man muss sich von Übung zu Übung langsam steigen / Abwechslung etc. aber glaubt mir: Ich habe so wenig Muskeln an Arm und Oberkörper, ich denke, wenn ich für eine Zeit jeden Tag dieselbe Routine durchführe (die halt wirklich maximal effektiv ist) sinkt die Wirkung nicht wirklich. Daher bin ich so sehr darauf aus, wirklich das zu finden, was in kurzer Zeit diese Muskelgruppen am umfassendsten auslastet, weil ja eh praktisch keine Muskeln vorhanden sind und ich gar nicht wirklich daran denken brauche, wie man bei einer guten Ausgangslage NOCH MEHR Muskeln bekommen kann, was diese ganzen Fitnesspläne und Vorschläge von Apps und im Internet anscheinend eher als Ziel haben.

Wenn ich weiß: „OK, das, was du jetzt machst ist etwas, das dir wirklich maximal nützt!“, auch, wenn es jeden Tag 10 Minuten sind und Wochenlang so geht, habe ich eine große Motivation und kann meinen Schweinehund viel leichter überwinden als wenn ich mir irgendeinen Plan von tausenden aus dem Internet suche. 

Liebe Grüße

Daniel

...zur Frage

Mein becken ist ziemlich breit mein Oberkörper aber noch breiter aber meine Taille ist schmal

Also ich bin zur zeit 15 Jahre alt und mache Fitness schon seid ca 3 Monaten richtig ernst (sprich hartes Training und gesunde Ernährung) zur Zeit bin ich 1,83cm groß und wiege ca 62kg (ich weiß dass das wenig ist bin auch schon im Aufbau und habe ca schon 8kg zugenommen) ich sehe mit der Zeit auch schon echt krasse Unterschiede aber eine Sache will ich umbedingt noch verändern und zwar habe ich eine recht breite Hüfte das gleicht sich aber aus weil mein Oberkörper noch ein kleines Stück breiter ist als meine Hüfte (es ist aber noch kein wirklich krasses V Kreuz) aber meine Taille ist noch recht schmal weshalb ich dann so eine X Form habe gibt es irgendwelche bestimmten Übungen mit der ich an meiner Taille etwas an breite gewinnen kann oder liegt das nur daran dann ich NOCH so dünn bin und einfach weiter zunehmen muss (ANTWORTEN MIT IRONIE NICHT ERWÜNSCHT!!!!!!) Lg philip

...zur Frage

Komische oberschenkelform?

Ich bin eigentlich schlank und zufrieden mit meiner Figur bis auf meine Oberschenkel. Sie sind bei der Hüfte noch normal und dann drunter werden die auf einmal breiter und das sieht einfach komisch aus. Meine Schenkel sind nicht mal fett , nur halt eben schwabelig und diese Form stört mich , dass des halt dann aufeinmal so komisch breit wird. Also keine Kurven sondern viel weiter unter meinem hüftknochen auf einmal fett :/ ich mache nicht viel Sport , aber bin dünn, wie gesagt nur meine Schenkel sind das Problem . ich hoffe ihr versteht es einiger Maßen und habt eine Idee wie ich das ''wegtrainieren'' kann . 

...zur Frage

Zu schmales Becken, zu breite Schultern, HILFE! :(

Hallo.

Ich habe ein ziemlich großes Problem mit meiner Figur und suche dringend eine Lösung. Nämlich finde ich meinen Unterkörper im Vergleich zu meinem Oberkörper viel zu schmal und da ich sonst eher schlank und athletisch gebaut bin finde ich meine Figur eher "männlich", was mich wahnsinnig macht, vor allem weil ich immer zu hören bekomme, wie wichtig es ist, eine schöne Hüfte zu haben und dass nur kurvige Frauen weiblich und sexy sind.

Ich bin 15 Jahre alt, 160 cm groß und dünn. Von einem Beckenknochen bis zum anderen sind es knapp 30cm, von einer Schulter bis zur anderen 38 cm. 74 cm ist mein Hüftumfang. Dementsprechend habe ich eine kaum ausgeprägte Taille und bin eher obenrum breit. Das alles kommt mir einfach nur fürchterlich unproportional vor und macht mich traurig.

Kann es sein, dass mein Becken für immer so schmal bleibt? Ich hab gehört, dass das Becken in der Pubertät breiter wird, aber meine Brust scheint sich auch schon gut entwickelt zu haben. Was kann ich tun, um meine Hüfte breiter werden zu lassen?

Bitte helft mir.

...zur Frage

Ist das die V-Form?

Moin. Trainiere aktiv im Studio seit einem halben Jahr. Bin 16, 182m groß und wiege jetzt 76Kg. Bild ist so bei 80kg entstanden. Ich wollte fragen ob ich gute Veranlagungen für diese heissbegehrte V-Form habe? Ich finde meine Hüftknochen sind extreeemst Breit ^^ Wirklich, auf nachfrage schicke ich mal ein bild von vorne die hüfte ist echt breit und es sieht so aus als wäre das Speck aber wenn man dort tastet, fühlt man die Knochen. Vielen Dank für eure Antworten im vorraus :) Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?