Homosexualität im Islam?

7 Antworten

Es ist erlaubt und nirgends steht dass es verboten sei. Alles andere ist einfach Bullshit

Man kann nicht einfach so fragen, wie etwas im Islam ist, denn es gibt neun Glaubensrichtungen im Islam (Aqida).

  • Ahmadiyya Ibaditen Islamischer Staat Muslimbrüder Salafisten Schiiten / Zwölfer-Schiiten Sufismus Sunniten Wahabiten

sowie die Aleviten.

Auch muß man die verschiedenen Rechtsschulen unterscheiden, denen sie nachfolgen. Es gibt

  • vier sunnitische, nämlich Hanafīya, Mālikiya, Schāfiʿīya und Hanbalīya,
  • zwei schiitische, nämlich Dschaʿfarīya und Zaidīya
  • die Ibādīya und
  • die Zāhirīya.

Quelle: Wiki

Die zehn wichtigsten Strömungen im Islam - RP Online

Und zu deiner Frage: Es gibt somit viele verschiedene Ansichten über ein Verbot der Homosexualität.

Mit akzeptieren meine ich, die Menschen, die es ausleben, akzeptieren. Also nicht ein Hass auf sie werfen. Nicht beleidigen etc. Akzeptieren, dass es halt Homosexuelle Menschen gibt und du musst das ja nicht gut finden, aber aufkeinenfall beleidigen oder Hass wegen der Sache verbreiten, da es ja eine Sünde wäre.

Hallo Lockentyp,

es gibt kein Verbot der Homosexualität im Koran und auch kein Verbot Homo-Sex zu haben.

Als angebliches Verbot wird immer die gefürchtete Geschichte des Lot (Sure 7:80-84) angeführt. Nach dieser vernichtete Allah eine ganze Stadt und fast alle Einwohner durch ein Erdbeben, weil sie homosexuell waren. Also auch die Kinder. Waren also auch schon die Kinder homosexuell? Warum gab es dieses Volk dann überhaupt noch? Arbeiteten die mit künstlicher Befruchtung?

Hatte Allah als Allmächtiger nicht die Möglichkeit, gezielt die Sünder zu töten und die Kinder am Leben zu lassen? Überhaupt: Bringt man Leute um, nur weil sie homosexuell sind?

Der einzige Schluss aus dieser Sure ist, dass solch ein Gott in einer Zivilisation nichts mehr zu suchen hat.

Tatsächlich ist Homo-Sex im Koran ausdrücklich verboten worden. Schönen Tag noch.

1
@marmoris

Dein Allah hat nach Sure 88:20 und vielen weiteren Suren die Erdscheibe flach ausgebreitet. Nach 30:25 steht sie auf seinen Befehl hin still und unbeweglich. Nach 16:15 hat er die Berge auf der Erdscheibe befestigt, damit sie nicht wankt und in Schieflage kommt, auf dass wir nicht alle hinunterkullern wie auf der Titanic. Nach 13:2 hat Allah eine feste Himmelskuppel über der Erde ohne sichtbare Stützpfeilern gespannt (toll!). Aber übrigens Einsturzgefahr durch Allah: 17:92. Der Ort, an dem die „große Leuchte“ (die Sonne, 25:61) abends IN der Erdscheibe versinkt, ist Allah bekannt, nämlich IN einer sumpfigen Quelle (18:86). Auch wo sie nächsten Morgen wieder aus der Erdscheibe auftaucht: Bei einem unbekleideten Volk (18:90). Sonne und Mond bewegen sich über der festen Erdscheibe am festen Himmel entlang (?) und treffen nie zusammen (36:38-40) – eine Sonnenfinsternis ist Allah leider nicht geläufig. Nach 67:5 hat er die Himmelskuppel nachts mit unzähligen Lämpchen behängt, mit denen auch böse Geister beschossen werden. Wie schön, dass uns Allah hier die Sternschnuppen „wissenschaftlich“ erklärt. Die Blitze hat uns unser schlauer Allah auch erklärt: Er hat den Himmel mit Türmen geschmückt (?), von denen aus dieser vor Jinns geschützt wird. Wenn aber einer heimlich lauscht, verfolgt ihn eine helle Flamme. (15:16-18). (Die „Erklärung“ der Erdbeben kriegen wir übrigens ein andermal, steht in der Sunnah.) Der Himmel und die Erde haben auch mal mit Allah gesprochen: „Wir folgen dir willig“ (41:11). Allah hält sich offenbar für unwiderstehlich.

Kein Allwissender Gott denkt sich solch einen Blödsinn aus. Es gibt deinen Allwissenden Allah also nicht, und mithin ist alles hinfällig und belanglos, was du hier als gläubiger Muslim von dir gibst.

0
@WisperndesGras

Darüber musst du einen Gelehrten befragen. Meine irrelevante Vermutung, die ich nicht beweisen kann, ist, dass selbst wenn Allah, der Erhabene, die Kinder unter ihnen getötet haben soll, dann hat Allah tatsächlich die Macht, sie mit dem Paradies zu entschädigen. Aber wie gesagt, befrage einen Gelehrten darüber. Schönen Tag noch.

0
@marmoris

Die Sache ist eindeutig, und dein Allah ist mit alledem überfordert. Bitte hänge in deinem Interesse diese blödsinnige Religion an den Nagel.

0
@WisperndesGras

Kleine Ergänzung noch zu der Entschädigung "Paradies" für Kinder - die an Dummheit und Zynismus nicht zu überbieten ist: Wenn ein Kind vor deinen Augen ins Wasser fällt, rufst du dann "herzlichen Glückwunsch zum sofortigen Paradies" hinterher?

Bitte hänge diese dumme Religion an den Nagel.

0

Was möchtest Du wissen?