Hometrainer- Kalorienverbrauch?

5 Antworten

Habe auch einen Hometrainer, ist Teil meiner Aktivitäten. Du solltest Mittelwege finden, also weder fast ohne Widerstand, noch mit Extrembelastung agieren. Ratsam ist auch, sich durch ständiges Variieren zwischen den Stufen Abwechselung zu verschaffen.Und nicht gegen eine Wand starren, sondern Musik hören oder - wie ich - eimen Fernseher davor stellen. Die Trainingsdauer sollte !/2 Stunde nicht unterschreiten, ich fahre immer genau 1 Stunde. Das mit dem Kalorienverbrauch ist wirklich für "Unwissende" eigenartig. Wie beim Joggen, auch da verbrauche ich am meisten Kalorien ( Fett ), wenn ich langsam unterwegs bin. Jogge ich schnell - und schwitze mehr - Verbraucht der Körper weniger Fett und vergreift sich stattdessen an den Kohlenhydraten, weil diese schneller erreichbar sind.

am Besten ist, wenn Du Dir noch eine Pulzuhr kaufst. Darüber kannst Du sicherstellen, dass Du im optimlen Bereich trainierst - und das bringt am Meisten.

Deinen Puls aus ca 130 Schläöge pro Minute halten (Pulsuhr). Da verbrennt am die meisten Kalorien. Sagt mein Doc.

Was möchtest Du wissen?