Holzfussboden in massiven Betonboden umwandeln? Geht das?

2 Antworten

Selbstverständlich kann man einen Baustoff durch den anderen ersetzen. Jedenfalls prinzipiell. Wenn sie nicht selbst Eigentümer sind, müssen sie dafür den Vermieter um schriftliche Erlaubnis bitten.

Bei so einer Änderung ist jedoch vorher einen Statiker zu konsultieren. Denn das Gewicht der Betondecke (Fußboden) ist deutlich höher als das einer Holzdecke. Auch müssen unter Umständen die Balken verstärkt, erneuert oder anders gelagert werden. Also einfach Holzboden raus und Beton rein geht nicht. Schon gar nicht gehen die anderen Vorschläge eher, auf das Holz einfach Beton zu machen. Zum einen wurde der Beton schon nach kurzer Zeit zerbröseln, weil das Holz darunter arbeitet. Zum anderen hätte das Holz nicht genügend Luft zum Atmen, es kann daher größeren Rissen in der gesamten Konstruktion kommen.

Wenn sie so etwas machen, brauchen sie unbedingt einen Statiker.

kann nur ein fachmann sagen, der die statik berechnet

Was möchtest Du wissen?