Hohlkreuz korrigieren- Dauer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Hohlkreuz kannst du nicht weg trainieren. Wenn man ausgewachsen ist, steht die Wirbelsäule als festes Gerüst. Aber du solltest dennoch Übungen machen, um die Muskulatur zu festigen. Sie trägt das Gerüst mit.

Außerdem hoffe ich doch, dass du in orthopädischer Behandlung bist ?  Das muss fachmännisch abgesegnet werden. Hier kann niemand beurteilen, wie ausgeprägt die Fehlstellung ist. Evtl. bekommst du über ein Rezept für Krankengymnastik gute Anweisungen, was du speziell für dein Problem machen kannst.

Ich wünsche dir alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manleitner
22.08.2016, 09:12

Ich war mal als ich klein war, hab die Übungen aber nicht regelmäßig gemacht u. sie waren sehr zeitaufwändig. Aber verbessern muss man es doch können, dafür gibt es ja Übungen oder :0 ?

0

Bei mir ist es größtenteils von selbst weggegangen ,muss aber dazu sagen ,dass ich früher geschwommen bin .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann dir so keiner sagen, da es viele ursachen für das hohlkreuz geben kann. du kannst zB muskuläre dysbalancen haben und wenn du diese nicht ausgleichst wird das nie was. du kannst aber auch verkürzte bänder haben und musst diese nur dehnen. du kannst aber auch nichts von beidem haben und nur aus gewohnheit ein hohlkreuz machen. von ursache zu ursache ist die dauer des behebens schneller und auch da gibts natürlich variationen.

das fazit ist, dass dus einfach machen solltest. es wird mit sicherheit besser und geht irgendwann weg. wie lange es dauert - keine ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich auch. Im ausgewachsenen Zustand kannst du daran nicht viel ändern.

Ich versuche beim Training gewisse Übungen zu vermeiden, die das Hohlkreuz fördern könnten. Beispielsweise achte ich extrem bei Langhantelcurls darauf nicht nach hinten abzufälschen. Weil das extrem auf die Wirbelsäule geht.

Ansonsten wie cireball schreibt, Physiotherapie, Gymnastik usw. Rückenmuskulatur aufbauen, die die Wirbelsäule trotz Fehlstellung schützt und unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?