Hilft Teebaumöl wirklich gegen Pickel? oda was gibt es noch gegen Pickel das richtig hilft?

55 Antworten

Bei Douglas gibt es eine Marke, die sich Hildegard Braukmann nennt. Davon gibt es eine Jugendserie : Jeunesse ich habe die Kräuter Lotion davon, du solltest das ganze 2 mal täglich ( am besten morgens und abends) mit einem Wattepad auftragen und anschließend eine creme verwenden.. das beruhigt das gesicht.. wenn dein hautbild sehr schlimm ist kannst du am anfang der behandlung ein bisschden teebaumöl (2-3 tropfen) mit auf das wattepad geben. am angang kann es auch sein das das zeug ein wenig kribbelt, das ist wegen den bakterien, und weil das gesicht gereinigt wird. von der sorte gibt es halt auch peelings, masken, waschlotionen und cremes.. ich finde die marke persönlich sehr gut und nach ca ein bis 2 wochen sollte dein hautbild deutlich sichtbar verbessert sein, das ist ja bei jedem anders. also wünsche ich dir (und anderen mit dem problem) viel erfolg :)

http://www.douglas.de/douglas/index_Suchergebnis.html

Bloß die Hände weg von Clerasil - macht alles nur noch schlimmer. >

Also ich hab seit Jahren Clerasil und ich finds top. Jeden Morgen mit dem Gel und einem Peelinghandschuh sanft das Gesicht abreib (Mittesser/Poren werden kleiner) Abends mit einem Schwamm nochmal das gleichen + Halsbereich und Dekoltee. Danach noch das Gesichtswasser auftragen. Am nächsten Morgen sieht man dann richtig frisch aus :)

Versuch das mal 1 Woche und du wirst eine Verbesserung feststellen :)

Hallo :) Ich bin 15 und habe momentan auch mit Pickeln zu kämpfen.. Ich habe mir gestern von The Body Shop eine Creme mit Teebaumöl und pures Teebaumöl gekauft. Ich habe es übernacht mal ausprobiert und es ist wirklich toll. Meine Pickel sind jetzt schon nichtmehr so rot und die Haut fühlt sich auch echt toll an. Dazu gibt es eine ganze Pflegeserie mit Waschlotion, Teebaumöl, Gesichtswasser und einer Creme und alles ist eben auf Basis des Teebaumöls. Ich kann das nur empfehlen. :) Ich hoffe du bekommst das auch bald in Griff :P Lg linn

Teebaumöl hilft wirklich,du solltest es allerdings nur auf einzelne Pickel auftragen(nicht zu viel) und es ist sehr geruchsintensiv..Die Anti-Baby-Pille gegen Akne dürfen männliche Geschlechter leider nicht verwenden,wenn du aber weiblich bist..würde ich es dir auch nicht empfehlen-sie hilft vielleicht aber es entstehen mindestens genau so viele sehr unangenehme nebenwirkungen..(nicht unbedingt bei allen).was auch gut ist,ist ab und zu mal ein dampfbad mit getrockneten salbeiblättern.. lg

Teebaumöl ist nicht gleich Teebaumöl. Ich habe gute Erfahrungen mit Melaleuka in Jojobaöl gemacht. Es gibt über 100 Anwendungen für Pflanzen, Tiere und Menschen. Gern schicke ich Ihnen eine Anwendungstabelle bzw. auch eine Probe zu. Es ist wie eine kleine Hausapotheke. Man sollte aber auch etwas auf die Ernährung achten, die unser Immunsystem beeinflußt, um die Pickelentstehung zu vermeiden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – eigenes Haus, vermietetes Haus

Was möchtest Du wissen?