Was hilft wirksam gegen Pickel?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte früher viele Pickel (richtig schöne Akne eigentlich) und hab dann mehrere Monate jeden Abend mein Gesicht mit Teebaumöl eingeschmiert. Der Geruch ist zwar etwas intensiv und daher gewöhnungsbedürftig, aber nach ca. 8 bis 9 Monaten war die Akne vollständig weg und ist nie wieder gekommen .. obwohl ich mit dem Teebaumöl einschmieren dann aufgehört hab, und das ist jetzt ca. 10 Jahre her. Die Haut ist nicht ausgetrocknet und hat sich auch nicht entzunden. War also ein voller Erfolg :-)

Man bekommt sowas im Drogeriemarkt .. und wenn man das am Abend vor dem schlafen gehn macht muss man mit dem Geruch auch nicht unter die Leute ;-)

Clerasil hatte ich vorher auch probiert, war aber in etwa genauso unzufrieden wie du ;-)

OK werd ich mal ausprobiern :D

0

Hi kaninchen96,

Pickel sind leider immer ein lästiges Problem für viele von uns. Noch gibt es kein Zaubermittel, um uns für Immer davon zu befreien... :-)

Wichtig ist, dass du die Pickel nicht nur behandelst, wenn du sie siehst, wirst du die Unreinheiten zwar los, der Zyklus wiederholt sich jedoch immer wieder. Noch besser ist es, wenn du die kommenden Hautunreinheiten mit deiner Pflegeroutine gleich bekämpfst! So wirkst du den Pickeln bereits vor der Entstehung entgegen!

Für die Reinigung deiner Haut empfehlen wir ein speziell für Hautunreinheiten entwickeltes Produkt mit Salizylsäure - im besten Falle sogar gegen Pickel und Mitesser. Dieses Reinigungsprodukt benutzt du zweimal am Tag - Morgens und Abends. Natürlich ist es aber nicht gut für deine Haut, einfach nur ein Reinigungsprodukt zu verwenden und keine Feuchtigkeit deiner Haut zu spenden.

Daher ist der nächste Schritt der Routine die Hautpflege. Bei leichten Unreinheiten können wir dir ein Feuchtigkeitsgel sehr empfehlen! Ein Gel verstopft die Poren nicht und versorgt deine Haut dennoch ausreichend mit Feuchtigkeit. Dadurch wird die Barrierefunktion der Haut unterstützt. Solltest du allerdings mit stärkeren Unreinheiten kämpfen, empfehlen wir dir eine spezielle ölfreie Feuchtigkeitscreme gegen unreine Haut zu benutzten!

Neben einer guten Reinigungs- und Pflegeroutine, unterstützt du deine Haut auch sehr mit ausreichen Schlaf, einer gesunden Ernährung und eine niedrigem Stresspegel. Ein gesunder Lebensstil hat wesentlich mehr Einfluss auf unser Hautbild, als meist angenommen.

Unter https://www.neutrogena.de/gesichtsreinigung?field_product_category_tid%5B%5D=4236 kannst du einige Produkte zur Gesichtsreinigung finden - auch Masken und Peelings!

Falls du bereits ein für dich passendes Reinigungsprodukt hast, aber noch eine gute Feuchtigkeitspflege suchst, wirst du vielleicht unter https://www.neutrogena.de/gesichtspflege?field_product_category_tid%5B%5D=4231 fündig. :-)

Liebe Grüße, Marie vom Neutrogena® Team

Ich habe auch immer wieder mal ein paar Pickel in Gesicht oder auf der Stirn und habe deswegen meine Mutter gefragt was dagegen richtig hilft. Sie hat mir die INOTYOL-Salbe empfolen und ich bin der Meinung es gibt nix besseres gegen Pickel!!! Das ist eine Heil und Wundsalbe, am besten trägst du sie nur dünn auf den Pickel und die betroffenen Stellen auf! Über die Nacht habe ich die besten Ergebnisse erziehlt! Die betroffenen Stellen oder Pickel trocknen aus und verschwnden fast ganz! Positiver Nebeneffekt: Die Farbe der Salbe deckt allein den Pickel fast ganz ab. Also kannst du sie auch unter tags verwenden!!

Clerasil hat mir auch immer geholfen aber dadurch wurde meine Haut immer so trocken. Benutzt doch einfach Peelings! Die Pickel verschwinden zwar nicht sofort (eigentlich verschwinden die nie sofort) aber es hat mir wirklich geholfen! Nur die Pickel wurden ausgetrocknet, nicht meine Haut! Und am besten so jeden 2. Tag anwenden. Hat mir wirklich sehr gut geholfen.

Was würdest du empfehlen? ;D Also ich mein welche marke und so?

0
@kaninchen96

Mir haben bis jetzt alle Peelings geholfen (hab mehrere ausprobiert, weil wir zufällig auch mehrere im Haus hatten^^). Nimm einfach das, was dir gefällt ^^

0

Du bist in der Pubertät, dann hört schon irgendwann auf :D Aber ich muss echt sagen, wenn du Zwiebeln auf deine Pickel reibst, lohnt sich's. Aber so richtig lohnt's sich, wenn du 2 Kamillen-Tee Beutel in so'n Topf mit Wasser tunkst, und du dann dein Gesicht, in diesen Dampf steckst, und noch so'n Tuch über deinen Kopf, wenn du verstehst was ich meine.

Was möchtest Du wissen?