hilft das peeling clearasil 3 in 1 wirklich gegen mitesser und pickel?

5 Antworten

Jain... Vielleicht nochmal so als Vorwahnung: Clearasil ist verdammt aggressiv mit deiner Haut. Ich habe gute zwei Jahre lang Clearasil benutzt und ja, es hat sogar ein bisschen geholfen. Irgendwann fand ich das Produkt nicht mehr gut. Je älter ich würde, umso mehr war ich mir dessen bewusst, dass Clearasil eig. zu aggressiv ist, denn wenn ich einen Tag lang mal kein Clearasil benutzt habe, bekam ich direkt 'nen Pickelbefall. Sprich: Deine Haut wird irgendwann abhängig von dem Produkt (bzw. von den Produkten der Marke). Das liegt offensichtlich daran, dass der Schutzfilm deiner Haut ( der ohnehin quasi dafür da ist Bakterien zu zeigen, wo der Hammer hängt) "weggeätzt" wird. Dann hilft eben nur noch Clearasil... Alles in allem: Clearasil macht deine Haut zu Schrott! FINGER WEG!!!! Seit gut 8 Monaten benutze ich keine Clearasilprodukte mehr. Natürlich hatte ich am Anfand eine unglaublich unreine Haut, aber nur, wenn du diesen Entzug machst, dann kann deine Haut wieder gut werden. Mittlerweile habe ich nicht mehr so viele Pickel, das hat sich h

...hat sich von Monat zu Monat gebessert. Sorry, bin vom Handy on und kann nichts kommentieren, deshalb als Extrafrage. :/

also, ich hab clerasil auch mal probiert und es hat nach einer zeit funktioniert, du musst nur nich erwarten, dass es nach dem 1. mal weggeht :D Probieren geht über studieren :) also probiers doch aus

Man soll Clerasil eigentlich nicht verwenden... Weil das angeblich die Haut wegätzt. Aber wenn die das so sagen, dann denk ich mal, dass das stimmt.

aloe vera ist besser

Was möchtest Du wissen?