Hilft es eigentlich beim Öffnen, wenn man bei einem fest verschlossenen Marmeladenglas gegen den Boden haut?

7 Antworten

Ja, das hilft. Normalerweise ist zwischen Deckel und Marmelade ein Unterdruck, der weitgehend dadurch gemindert wird, wenn das Marmeladenglas auf den Kopf gestellt und von oben auf den Boden des Glases geschlagen wird. Somit lässt sich der Deckel dann leichter entfernen.

Ich haue immer auf den Deckel, und ich finde schon, dass das was bringt! Am einfachsten ist natürlich ein Loch in den Deckel zu machen, aber dann kannst du das Glas halt nicht allzu lange aufbewahren!

Das hilft wirklich. Durch das Schlagen komprimiert man die restliche Luft im Glas, danach fließt durch den entstandenen Unterdruck über die Deckeldichtung Luft nach und das Vakuum im Glas ist nicht mehr so stark, dass es den Deckel ansaugt. Man kann den Deckel dann leichter aufdrehen. Der Schlag auf den Boden muss allerdings so kräftig sein, dass er tatsächlich den Inhalt etwas komprimiert.

Eine einfache Methode, einen festsitzenden Deckel zu lösen:

Man nimmt einen Schraubenzieher mittlerer Grösse und hebelt den Deckel leicht vom Glas ab. Sobald es zischt, ist der Unterdruck aus dem Glas weg und der Deckel lässt sich leicht öffnen.

ich kann dir nicht sagen, warum es so ist. Wahrscheinlich wird irgendein Druck abgebaut. Aber wenn man richtig feste haut, dann klappt es gut. Zumindest bei uns.

Richtig, Schweinchen. Der Unterdruck (Vakuum) im Glas wird durch den Schlag abgebaut.

0

Was möchtest Du wissen?