Hilfe! Wie kommen ich ohne Jojo Effekt aus der Magersucht?

8 Antworten

Mir hat es anfangs geholfen mir Wecker über den Tag zu stellen.

Ich habe das Essen regelrecht vergessen. Da war absolut kein Bezug zum Essen. Solange der noch nicht wieder da ist, muss man sich daran erinnern Nahrung zu sich zunehmen.

Viele kleine Mahlzeiten. Überfriss dich nicht.

Viel frisches Obst/Salate (leichte Leckere Sachen) um dem Essen wieder näher zu kommen.

Erstens mit deinen Eltern reden oder wissen sie darüber überhaupt nichts, auch nicht vor einem Jahr?

Dann mit dem Hausarzt reden und dir eine Überweisung zum Psychologen geben lassen.

Wenn du jetzt wieder abnehmen willst, weil man automatisch nach einer Magersucht wieder zunimmt, dann hast du das noch nicht überwunden.

Eine Magersucht - Therapie kann länger dauern und wenn du damals bereits in Therapie warst, dann weist du auch, was du jetzt tun musst.

Was hast du denn jetzt vor? Ich meine, derzeit bist du ja mit 65kg bei 1,83 im Normalgewicht.

Geht es dir darum, dein jetziges Gewicht zu halten?

Der Jojo-Effekt ist ja normalerweise genau umgekehrt. Du nimmst zu, obwohl du es nicht willst.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich weiß, wie der Körper funktioniert.

Ganz normal ausgewogen essen, so wie dein Körper grade hunger hat, ohne auf Kalorien zu achten.

Esse ganz normal.nicht zu wenig nicht zu viel

Was möchtest Du wissen?