Hilfe, wie kann ich eine Hypothese aufstellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich musste im Gmnasium oft zuerst Hypothesen aufstellen, bevor ein Versuch gemacht wurde. Ich nehme an, so etwas meinst du hier.

Da es sich nur um eine Hypothese handelt, gibt es nicht viel, worauf du achten musst. Es sollte irgendeine Annahme sei, die sich mit dem Versuch überprüfen lässt.

Du kannst zum Beispiel schreiben: Ich vermute, dass wir unter dem Mikroskop die einzelnen Zellen der Zwibel sehen können.

Dann schaust du durchs Mikroskop, stellst fest, ob du irgendwo einzelne Zellen siehst, und trägst das Ergebnis ein.

Gut ist es natürlich, die Hypothese so zu schreiben, dass man nacher möglichst genau weiß, ob man Recht hatte, oder falsch lag. Schreibst du zum Beispiel nur, du würdest erwarten Zellen zu sehen, könntest du nacher Argumentieren: Da die ganze Zwibel aus Zellen besteht, sehen wir Zellen, auch wenn wir sie nicht als solche erkennen können. Dafür muss man aber wirklich keine Zwibeln unter Mikroskop ansehen.

Wird ja wahrscheinlich ein Versuch zum Thema Plasmolyse/Deplasmolyse gewesen sein, oder? Dann weißt Du ja, was mit einer Zelle passieren sollte, wenn Du eine 10%ige NaCl-Lösung (hyperton) dazu gibst. Du stellst deine Erwartung in Form einer begründeten Hypothese auf (Argumentation über osmotischen Druck). Dann beschreibst Du Durchführung und Beobachtungen des Experiments. Anschließend wertest Du deine Beobachtungen aus und diskutierst sie. Sprich: Du prüftst, ob Deine Beobachtungen mit Deinen Erwartungen übereinstimmen und ziehst entsprechende Schlüsse für Deine Hypothese.

Es wäre bescheuert, nach dem Versuch eine Hypothese darüber aufzustellen, was der Versuch ergeben könnte.

Sinnvoll wäre jedoch, eine Hypothese dazu aufzustellen, warum das passiert ist, was man beobachtet hat.

Also: Der Versuch zeigt, dass die Zellen der Zwiebelhaut schrumpfen.

Woran könnte das liegen?

Hypothese: Die Zellen müssen sich, wie der Mensch, übergeben, wenn sie mit zu viel Salz gefüttert werden.

Man könnte diese Hypothese dann testen, indem man denselben Versuch mit 10%-Zucker-Lösung wiederholt.

Genau das!

Die Zwiebel wird von der Salzlösung grün gefärbt!

Versuch.

Meine eingangs formulierte Hypothese wurde widerlegt, die Zwiebel wurde im Ergebnis aufgelöst.

Besser ist natürlich wenn es passt!

Also schreib die Hypothese nach dem Versuch ;-)

0
@Cornyx

Wir haben den Versuch schon gemacht. Also muss ich dann hinschreiben, das vermutet wird, das sich das Häutchen vermutlich auflösen wird ?

0
@SoSoUndSo

Ja, wobei du das erwartest, vermutest, etc.

Und nachher bestätigt sich dann deine Hypothese.

0
@Arrggh

das zellinnere ist geschrumpf, wenn manns so nennen könnte^^

0
@SoSoUndSo

und, passt das zu Deiner Erwartung? (die Du als Hypothese formulieren kannst!)

0

Was möchtest Du wissen?