Hilfe! Was macht man in ersten Fahrstunde?

16 Antworten

Das kommt darauf an wie viel man bereits kann/weiss.

Bei mir kam der Fahrlehrer an, stieg aus, setzte sich auf den Beifahrersitz, liess mich einsteigen, sagte dass wir dann mal in die Stadt runter fahren, schlug ein Buch auf und las.

Wer sich gar nicht auskennt bekommt zunächst erklärt was es da an Bedieneinrichtungen und Kontrollmöglichkeiten im Auto gibt und bekommt erklärt wie der Sitz und die Spiegel eingestellt werden sollen.

Zunächst kann es damit beginnen dass erstmal der Fahrlehrer fährt und der Schüler zunächst nur lenkt. Meist aber fährt man auf einen Parkplatz und übt den Umgang mit Kupplung, Gas und Bremse. Insbesondere Anfahren und stehen bleiben (Stop&Go) wird zunächst geübt.

Den Fahrlehrer solltest Du auf elektronische Helferlein wie Anfahrassistent und Berganfahrhilfe ansprechen. Wenn das Ausbildungsfahrzeug darüber verfügt darauf bestehen dass diese Systeme zur Ausbildung auch deaktiviert werden!

Sonst gehörst Du später auch zu den hier wöchentlich auftauchenden völlig aufgelösten Fahranfängern die mit ihrem eigenen Auto auf Einmal nicht anfahren können. In der Fahrschule sollte dies dringend noch richtig beigebracht werden, sonst empfinde ich diese Praxis der Fahrlehrer als Betrug!

Ach da brauchst du echt keine Angst zu haben. Der/Die Fahrlehrer/in wird schon merken was du kannst und was nicht - zur Not wirst du dich erstmal nur aufs Lenken konzentrieren müssen.

Ich konnte schon etwas Autofahren, drufte von daher alles machen in der ersten Fahrstunden. Aber sicher hat mir mein damaliger Lehrer auch das ein oder andere Mal mit der Kupplung geholfen :D

Also: Keine Angst du Spass haben. Da sitzt jemand neben dir, der die immer helfen kann und den du auch immer fragen kannst ;)

Ganz ruhig, dass wird schon.

Dir wird erstmal ganz genau das Fahrschulauto erklärt. Also alle Schalter und Hebel, die Pedale, Beleuchtung, Abmessungen usw......

Das wird schon etwas dauern. Und je nachdem kann es sein das du vielleicht mal schon mal das anfahren probieren kannst.

Ist aber immer von Fahrlehrer zu Fahrlehrer unterschiedlich wie er das macht.

Ist alles nix wildes und kriegst du bestimmt lässig hin.

Fahrstunde kleine Probleme bei fahren?

Ich hatte heute meine erste Fahrstunde bei der Hinfahrt musste ich erst einmal nur das lenken und blinken übernehmen den Rest Gas, Bremen, schalten hat der Fahrlehrer übernommen war eigentlich ganz easy 😂 Wir sind an einen ruhigen Platz gefahren und er hat mir alles erklärt schalten anfahren Kuppeln und So weiter. Bei der Rückfahrt durfte oder sollte allein alles machen hat auch ganz gut geklappt nur dass ich manchmal das manchmal die Kupplung zu schnell los lasse und einen wie er gesagt hat einen rechts Drall habe Wie war das bei euch so Ich habe ein bisschen bange vor der Autobahn Fahrten keine Angst nur so ein unwohl sein was könnte man da machen?

...zur Frage

Komplett überfordert vom Auto fahren?

Ich hatte eben meine erste Fahrstunde und ich bin komplett überfordert!  Mein Fahrlehrer hat mir nur das nötigste erklärt und es ging direkt ab in den Verkehr und ich musste alles machen.. Ich hatte das Gefühl ich hab alles falsch gemacht was man nur falsch machen konnte... Ich hab gar kein Gefühl für Bremse und Gas, lass die Kupplung zu schnell kommen, vergesse zu blinken, schalte falsch etc.. Ist es normal so überfordert zu sein? Ich bin jetzt 30 min. Gefahren und bin total erledigt.. Ich habe morgen direkt meine zweite Fahrstunde und hab echt irgendwie bisschen Angst davor..

...zur Frage

Nervös/Aufgeregt vor Fahrstunden?

Hey! Habe heute meine 3. Fahrstunde und mich nervt das total das ich davor immer so nervös bin... Beim Fahren hab ich keine großen Probleme mehr, schalten klappt schon gut und Anfahren auch. Allerdings ist mein Fahrlehrer auch total dumm. In der ersten Fahrstunde hat er mir NICHTS! erklärt wie was funktioniert etc. und als ich auch in der ersten Fahrstunde Fehler gemacht hab war er total genervt, angepisst und hat dumme Kommentare gerissen (Das macht er jetzt immernoch). Was haltet ihr davon? Was sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Wart ihr vor eurer 1 Fahrstunde auch so aufgeregt und so frohlich?

...zur Frage

Richtig Angst vor der ersten Fahrstunde - berechtigt?

Ich habe kommende Woche meine erste Fahrstunde und dermaßen viel Angst davor. Ich hatte bisher sechs oder sieben Mal Theorie und habe mich jetzt dazu entschlossen, mit Fahrstunden anzufangen, damit das alles ein bisschen schneller geht. Als ich mich bei der Fahrschule angemeldet hatte, habe ich gedacht, dass Autofahren so schwer nicht sein kann, aber je öfter ich zur Theorie ging, desto mehr Angst haben mir die Fahrlehrer gemacht, als sie erzählt haben, was so alles passieren kann. Ich weiß nicht so richtig, wie ich damit umgehen soll, weil ich vor wenigen Dingen Angst habe und es ist auch nicht nur Aufregung oder Respekt, sondern richtige wahrhaftige Angst.

...zur Frage

3.Fahrstunde total verzweifelt. Hilfe?

Hi leute

Ich hatte heute meine dritte Fahrstunde und bin am verzweifeln.

Die erste lief total gut (also dafür das es das erste mal war das ich auto gefahren bin ) und ich war super glücklich und zufrieden damit. Dann in der zweiten lief es mega schlecht ich bin immer zu weit rechts oder links gefahren, der Fahrlehrer hat mir voll oft ins Lenkrad gegriffen, bin fast frontal in einen LKW reingefahren. Ich hab voll Angst wenn Autos entgegen kommen. Fahre immer zu langsam ( fühle mich wenn es schneller wird total unwohl) und bekomme total Panik ) auch wenn ich schalte und blinke komme ich oft bisschen von der Fahrbahn ab.

Heute lief es wieder so schlecht. Der Fahrlehrer hat mir nicht mehr zu allem einen Hinweis gegeben und mich mehr selbst machen lassen Das hat mich total verunsichert. Sollte auch anscheinend eigenständig schalten( gesagt hat er nichts ) und ich wusste irgendwie schon wann ich schalten muss hatte aber Angst es falsch zu machen und hab mich dann nicht getraut. Am Ende hat der Fahrlehrer noch gemeint er würde zu wenig Wille sehen. Dabei gebe ich mir total Mühe. Es klappt halt einfach nicht.

Auch wird der Fahrlehrer von Stunde zu Stunde immer ungeduldiger und unfreundlicher zu mir. Das verunsichert mich total und ich fange an total an mir zu zweifeln.

Was würdet ihr mir raten was soll ich tun ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?