Hilfe, über Nacht kamen überall Maden!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, so sieht es leider aus! Maden entstehen nur aus Müll....ich würde wohl schweigen und die Quelle ausmachen! :-/

Oh je... Bei der Bestimmung kann ich Dir leider nicht helfen. Wielange lag die Wäsche denn schon im Wäschekorb, oder war sie frisch aus dem Schrank? In erster Linie denke ich da aber an Mehlwürmer, die hatten wir leider auch schon. Nur alle an der Küchendecke, sonst nirgends...

Das klingt, wie wenn es Motten UND Maden gegeben hätte. Anhaltspunkt sind die Beinchen. Ohne Beine sind die Maden, aus denen später die Fliegen schlüpfen. Die Larven (=Kinder) der Motten und Käfer haben Beine.

Kann im Sommer schon mal passieren. Maden brauchen im feuchten Müll nur ein paar Tage, wenn es warm genug ist.

Was sind das für komische Dinger?

Hey Leute Kann mir einer sagen was das ist ich war länger nicht in dem Zimmer und frage mich was das ist  ist mir beim saubermachen aufgefallen

...zur Frage

Kokons im alten Zimmer gefunden! Um welches Insekt handelt es sich?

Hallo zusammen! Wir haben soeben in einem alten Zimmer eine Kartonschachtel gefunden mit Kokons und geschlüpfte Maden daneben liegen. Kann uns jemand weiterhelfen? Weiss jemand um welches Insekt es sich handelt? Wie danken für eure Antworten

...zur Frage

Was ist das für eine Larve die in meiner Kleidung war?

Ich habe mir heute einen neuen Pulli gekauft und da drin war diese Larve kann mir jemand sagen was das für eine is und was ich dagegen tun soll?

...zur Frage

Braune Kokons, Massenhaft Fliegen, Bekämpfung?

Hallo Community,

ich habe mich jetzt auf etlichen Seiten und Forumsbeiträgen durch gelesen. Ich bin heut mittag wieder heim und hab erstmal ne Horde Fliegen an meiner Fensterbank entdeckt. Das war schon mal ein riesen Schock. Nach dem informieren im Internet, habe ich so gut wies ging überall geschaut, ob braune Kokons zu finden sind. Tatsächlich habe ich echt viele gefunden und beseitigt. Habe überall auf dem Boden geschaut, unter den Möbel und auch unter dem Kühlschrank (schwer was zu finden) etc. Habe seitdem jede Fliege getötet die ich finden konnte. Jetzt denke ich halt, dass der größte Teil beseitigt ist, habe aber riesen Angst, dass ich mirgen wieder ne Horde auffinde. Meine Frage: An welchen Stellen befinden sich die Maden/Kokons sich grundsätzlich? Auch in Schränke, Regale??  Zur Verständnis, es waren Fliegen die grün schimmerten und nicht sehr schnell reagiert haben. Leicht zu fangen.

Zweite Frage: Wie bekämpfen ich jetzt auch den letzten Rest bzw die noch vorhandene "Horde" (wo auch immer die sein soll)

Und dritte Frage: Ich habe den größten Teil der Kokons in meiner dreckigen Wäsche, also Wäschekorb gefunden. Habe jetzt alles in die Waschmaschine rein gemacht und davor versucht ausszuschütteln. Das war anscheinend ihr "Nest" oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Woher können Fliegenmaden in der Wohnung kommen?

Hallo,

wir sind vor 2 Monaten in eine neu renovierte (Böden/Wände) Wohnung gezogen.

Nachdem wir vor kurzem ein Wochenende verreist waren, haben wir überall (also in jedem Zimmer) super viele Maden auf dem Boden gefunden. Eine kleine Recherche hat schon mal ergeben, dass es sich um Fliegenmaden handeln muss. Wir haben diese Maden also aufgesaugt, den Beutel ausgetauscht und gut war. Nach ca. 1-2 Wochen haben wir aber immer wieder neue Maden vorgefunden und mittlerweile haben wir auch ein großes Fliegenproblem.

Aber woher kommen diese Maden? Wir haben natürlich schon mal überall geschaut, ob irgendwo eine tote Maus liegt, Essensreste oder sonstwas. Aber wir haben nichts gefunden und sind eigentlich der Meinung, dass die Wohnung recht sauber ist. Ein totes Tier würde man wohl auch riechen. ^^

Ich verstehe nicht, warum auf unserem Laminatboden immer wieder Maden auftauchen. Was haben die denn davon? ;-) Ich würde denken, dass man Maden normalerweise auf einem Misthaufen oder zumindest in Essensresten, im Müll oder so findet...

Was können wir tun? Vielleicht mal die gesamte Wohnung mit Chemie einsprühen?

Es ist echt widerlich... :-/

Danke für Antworten!

...zur Frage

Mottenlarven im Schlafzimmer;aber welche genau?

Hilfe, ich brauche dringend eure Hilfe. Habe vor etwa einer Woche eine Motte in meinem Schlafzimmer gehabt, irgendwann war sie verschwunden und ich ein paar Tage dann bei meinem Freund. Vor zwei Tagen lag ich im Bett und schaute an die Decke oben und hatte etwa zehn Maden dort herum krabbeln. Ich wohne im Erdgeschoss, habe aber ein Fliegensgitter am Fenster, können die auch dadurch krabbeln? Es könnte ja sein da mein Nachbar unten alles mögliche im Keller lagert und der Keller sich genau unter meinem Schlafzimmer befindet dass diese von dort hinauf in mein Schlafzimmer das gekippte Fenster gekrabbelt sind? Heute habe ich wieder eine Made entdeckt und Ekel mich so! Du ich habe schon in meinem Kleiderschrank geschaut aber bisher nichts gefunden? Mein Kleiderschrank ist voller Kleidung, habe mehr als genug davon. Bis ich da durch bin sind sicher ein paar Tage vergangen da ich viel und immer lange am Tag bis abends arbeite und erst immer sehr spät zurück bin. Könnte man erkennen anhand der Made ob es sich um eine Lebensmittelmade oder einer Kleidermade handelt? Als ich diese vorhin von der Decke geholt habe mit einem Stück Papier hat sie sich an einem Faden gehangen falls das relevant seinen kann?Ich weiß nicht mehr genau wie die Motte in meinem Schlafzimmer die ich gesehen habe aussah, außer dass sie dunkelbraun war.Bitte helft mir 😖

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?