Hilfe! Pudding ist nicht fest ( Puddingpulver)?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie lange lässt du es aufkochen?

bis die Milch dampft .

0
@putzfee1

Und zwar bevor und nachdem du das angerührte Puddingpulver hinzufügst

3

Ich weiß nicht, was du falsch machst. Bei mir gelingt Pudding mit Puddingpulver immer.

Ich rühre das Pulver mit Milch glatt. (Ich nehme dabei immer etwas mehr Milch als auf der Packung angegeben ist.)

Die restlich Milch bringe ich zum Kochen und gebe kurz vor dem Kochen noch den Zucker dazu.

Dann rühre ich das angerührte Pulver unter schnellem Rühren mit dem Schneebesen in die Milch ein. Unter Rühren lasse ich den Pudding dann nochmal aufkochen, bis er andickt. Dann in ein Gefäß bzw. mehrere Gefäße umfüllen und erkalten lassen.  

Habe gerade Schoko- und Vanillepudding gemacht.

500 ml kalte Milch

2-3 EL Zucker

Puddingpulver mit dem Schneebesen und den anderen Zutaten verrühren und ab damit auf den Ofen. 5-6 Min. köcheln lassen und dabei umrühren.

Ich mache meinen Pudding in der Mikrowelle, da geht es einfacher, es kocht nichts über und man muss nicht laufend daneben stehen.

Wie oben vermischen und 3-2 Min. bei 600 Watt in die Miggi - fertig und ab damit in die Schälchen.

Was passiert, wenn man nur Wasser mit Maizena aufkocht?

Normalerweise muss man ja das Puddingpulver (aus Maisstärke) mit Milch aufkochen, etc. Da ich gerade aber keine Milch zur Hand habe, aber total Lust auf Pudding habe, kam mir die Idee das ganze mit Wasser zu machen, anstatt mit Milch. Funktioniert das? Schmeckt der Pudding dann immernoch?

...zur Frage

Donauwellen Buttercreme auseinandergelaufen, warum und wie retten?

Also es ereignete sich gerade folgendes:

ein kleines dummes Menschenwesen namens Bodaway schickte sich an etwas ganz tolles zu backen, für seine Freundin, die morgen aus dem Urlaub wieder kehrt: ihren Lieblingskuchen: Donauwelle. Er überwand sich dafür sogar mal was nicht veganes in die Hand zu nehmen und ganz regulär einzukaufen. Alles ging gut. Der teig kam sogar ohne starke Verbrennungen aus dem Ofen und es gibt nur eine kleine Brandblase auf Menschenseite. Doch... zu früh gefreut. Dann sollte der fertig gekochte Pudding mit Butter vermischt werden. (So Pudding mit so Puddingpulver aus der Tüte) Pudding mit Butter - ist jetzt eigentlich nichts unnormales. Dann geschah es: Der vorher einigermaßen feste, aber noch recht warme Pudding löste erst die Butter an, und dann flockte er aus. Bodaway rührte und rührte und rührte. Aber da war nichts zu machen. Der Pudding war dahin. Wasser, Öl, und irgendwelche trüben Stückchen, wollten sich nicht miteinander verbrinden. Das ist wie als ob die Milch plötzlich sauer geworden wäre. Aber die war heute frisch aus dem laden und bis nächste Woche haltbar. Und es schmeckt auch ganz normal. Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte und wie das zu retten ist?

...zur Frage

Pulver-Pudding Beschreibung mit 6 Esslöffel Milch verstehe ich nicht

Ich wollte ganz normalen Schoko-Pudding aus der Tüte machen (einfach mal so) So jetzt hab ich folgendes Problem auf der Puddingpackung steht: Zubereitung:

  1. Von 0,5l kalter Milch 6 Esslöffel abnehmen und damit den Inhalt des Beutels und 2-3 schwach gehäufte Esslöffel Zucker glatt rühren

  2. Die übrige Milch zum Kochen bringen,von der Kochstelle nehmen und das angerührte Puddingpulver hineingeben

3.Den Pudding unter ständigem Rühren nochmals aufkochen lassen.

4.Den Pudding in Dessertgläser füllen

Also punkt 2,3 und 4 verstehe ich ja noch aber was meinen die mit Punkt 1:

  1. Von 0,5l kalter Milch 6 Esslöffel abnehmen und damit den Inhalt des Beutels und 2-3 schwach gehäufte Esslöffel Zucker glatt rühren

ich bin echt zu doof dafür was meinen die mit 6 Esslöffel abnehmen meinen die von den 0.5l Milch?? davon 6 Esslöffel abnehmen das ist doch nur ein mini schluck was soll ich damit anfangen mit den 6 Esslöffel Milch das pulver reinrühren oder wie das wäre dich viel zu wenig Milch ich raff das nicht könnte mir einer das bitte erklären

ich hätte jetzt einfach 0.5 l Milch aufkochen lassen und das pulver rein,macht man das nicht immer so???die 6 Esslöffel Milch irritieren mich voll

...zur Frage

Pudding pulver

muss bei käsekuchen puddingpulver gekocht werden oder nicht?

...zur Frage

Puddingpulver mit Sahne statt Milch?

Hallo ihr :)

Ich rühre mir oft gerne einen Pudding an, wozu ich halt immer Milch aufkochen und das Pulver dann selbstredend einrühre. Jetzt habe ich grad bemerkt dass meinen Milch sauer ist und ich habe nur 250ml sahne da. Habe jetzt überlegt statt den 500ml Milch 250ml Sahne mit Wasser zu mischen und damit den Pudding anzurühren. Weiß einer ob das wohl funktioniert? Sonst Probier ich es einfach :D

Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?