Wie kann ich Pudding ohne Klümpchen zubereiten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Starck Rühren, eventuell mehr Milch nach und Nach zufügen

danke für den Stern

0

Pudding ohne Klumpen anrühren

Pudding klumpt leicht. Die süße Speise ist aber nur noch halb so lecker, wenn harte Klumpen darin herum schwimmen. Daher hier ein paar Tipps, wie Ihnen der Pudding klumpenfrei gelingt.

- Schütten Sie die Milch in einen ausreichend großen Topf und stellen Sie diesen bei mittlerer Hitze auf den Herd.

- Geben Sie das trockene Puddingpulver in eine Tasse oder eine Schüssel mit gerundetem Boden. Hat das Gefäß Kanten am Boden, setzt sich das Pulver darin ab und lässt sich nur schlecht verrühren.

- Geben Sie den Zucker zu dem Pulver und mischen Sie beides.

- Geben Sie einen halben Esslöffel voll kalte Milch hinzu und verrühren die Mischung zu einem zähen Brei. 

In diesem Brei lassen sich eventuell entstandene Klumpen gut zerdrücken. Erst wenn die Masse glatt ist, geben Sie weitere kalte Milch hinzu. Verdünnen Sie die Puddingmischung solange Schritt für Schritt, bis Sie eine glatte, dünnflüssige Masse haben.

- Wenn die Milch aufkocht, nehmen Sie sie von der Platte und warten einen Moment. Sobald die Milch wieder zurückgesunken ist und keine Blasen mehr aufsteigen, gießen Sie das angerührte Puddingpulver langsam unter ständigem Rühren in die Milch. Wichtig ist, dass Sie nicht die ganze Masse auf einmal hinein gießen, da sich sonst Klumpen bilden würden.

- Haben Sie das Puddingpulver untergerührt, stellen Sie den Topf wieder auf die Platte und rühren solange weiter, bis die Masse noch einmal aufgekocht ist. Dann nehmen Sie den Pudding vom Herd und schalten die Platte aus. Der Pudding ist fertig und muss nur noch etwas abkühlen. Am schnellsten geht das, wenn Sie ihn in eine kalt ausgespülte Schüssel gießen und diese Schüssel in kaltes Wasser stellen.

http://www.tippscout.de/pudding-ohne-klumpen-anruehren_tipp_3285.html

Dr. Oetker GARANT VERWENDEN. DA MUssT DU nichts "anrühren" sondern schüttest das Pulver direkt in die kochende Milch. Dann rührst du kräftig um und schüttest die Masse in eine mit kaltem Wasser ausgespülte und NICHT abgetrocknete Schüssel. FERTIG!


NICHTS "anrühren", sondern das RICHTIGE Pulver kaufen: von Mondamin ODER Dr. Oetker (Garant): da muß nur ein halber Liter Milch zum Kochen gebracht werden. Dann kommt das Pulver rein, kräftig rühren und in eine kalt ausgespülte Schüssel (NICHT abgetrocknet) abgiessen und fertig! habe NOCH NIE Klümpchen dabei erlebt.


für die zukunft: am einfachsten ist die zubereitung von Dr. oetker GARANT: da brauchst du nur die milch aufzukochen, schüttest das pulver rein, rührst noch kräftig um und kannst den pudding gleich in die schüssel füllen. vorher anrühren musst du nichts.

wenn das pulver in kalter milch angerührt wird ( die sechs löffel), passiert das doch in der regel garnicht.

beim einschütten in die aufgekochte milch fleissig umrühren - da sollte eigendlich alles klappen.

du musst, sobald du das puddingpulver reingeschüttest hast ganz schnell rühren am besten mit einem schneebesen. ich hatte das problem auch schon öfters ;)

Für ein Päckchen Pudding die 500 ml Milch abmessen. Etwa 300 ml in den Topf, den Rest zum Verrühren. Pulver und Zucker in eine größere Schüssel geben, Milch dazu und mit dem Schneebesen gut verrühren bis man die Zucker Kristalle nicht mehr sieht. Etwas warten, damit die Zutaten auch Zeit haben sich zu verbinden und in die noch nicht ganz kochende Milch geben. Ab und zu rühren und aufkochen lassen. Zubereitung ist nicht wie auf der Packung angegeben, dafür klappt´s aber immer :-) Sogar bei Schoko Pudding . LG

Die dickflüssige Masse sollte schon klümpchenfrei sein, erst den Schneebesen benutzen, dann die restlichen Klümpchen in der Schüssel am Rand plattdrücken.

Ich mische immer den Zucker zum Puddingpulver und erst dann die Milch. Der Zucker verhindert die Klumpenbildung.

Nimm etwas mehr Milch und rühre die Masse mit einem Schneebesen kräftig durch.

Wenn du eine Mikrowelle hast, wäre das die beste und schnellste Möglichkeit. Die komplette Menge in die Milch einrühren, auch den Zucker gleich dazu geben und nochmals kräftig mit dem Schneebesen verrühren. Dann bei 600 Wat in die Mikrowelle geben und 3x2 Minuten einschalten; dazwischen immer mit dem Schneebesten durchrühren.

Erst in der Tasse glatt rühren,danach in die Milch.L.G.

Vielleicht bisschen länger umrühren. Selber hab ich eigentlich keine Ahnung.

das puddingpulver nach und nach unterrühren

Was möchtest Du wissen?