pudding kochen. hilfeee!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine gekaufter Becher Pudding enthält meist 150 g. Eine Packung Puddingpulver ist für 0,5 l Milch. Wenn Du nur 150 g Pudding herstellen willst, dann nimm 1/4 des Packungsinhaltes und nur 125 ml Milch.

Ich würde dennoch die ganze Packung zubereiten, in Schälchen portionieren und den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich verschlossen 2-3 Tage und in diesem Zeitraum kann man doch locker den restlichen Pudding verputzen.... ;o)))

Gibt es denn keine Umverpackung mit einer Zubereitungsanleitung mehr?

Ist das Problem, dass das Päckchen angebrochen ist und du die Anleitung nicht auf die Teilmenge umrechnen kannst?

Entweder du kochst den Pudding nach Gefühl, oder du gehst in einen Supermarkt und schaust dir die Anleitung auf einer Vanillepuddingpulververpackung an.

Nach Gefühl könntest du 150 ml Milch mit 20 g Zucker aufkochen und das Puddingpulver einrühren, vielleicht zunächst nur zum Teil. Denk daran, mit einem Schneebesen ständig zu rühren. Wenn der Brei nach zwei Minuten immer noch einen sehr flüssigen Eindruck macht, kannst du den Rest des Pulvers einrühren.

Das was du Pudding nennst, ist ein Flammeri. LG die KO2 aus dem OSZ Prenzlau

Was möchtest Du wissen?