Hilfe pille vergessen 3 einnahme woche ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der dritten Woche kannst du den Schutz nicht rückwirkend verlieren.

Korrigiere den Fehler so, wie es in der Packungsbeilage steht - entweder gehst du sofort in die Pause und rechnest den Tag der vergessenen Pille (heute) als ersten Pausentag, oder du nimmst die vergessene Pille nach und lässt die Pause ausfallen.

Wie lange die Spermien überleben, ist völlig egal - deine Eierstöcke liegen ja im Tiefschlaf, und selbst wenn sie in der Pause ein bisschen wieder anfangen zu blinzeln: Bis dahin sind die Spermien tot.

Gersade in der 3. Woche ist ein Vergessen sehr ungefährlich, wenn man das macht, was in der Packungsbeilage steht und das ist zumeist:

Weiter nehmen, pause auslassen und direkt den nächsten Blister dran hängen

Oder:

Den Tag des Vergessens als ersten Pausentag zählen und sofort die Pause anfangen.

In beiden Fällen bleibt der Schutz voll erhalten.

Dieser geht nur verloren, wenn du die Pause zum geplanten Zeitpunkt machst und zwar dann ab dem Tag, an dem du die Pille vergessen hast, für die gesamte Pause und bis die ersten 7 Pillen des nächsten Blister korrekt genommen wurden. Rückwirkend kann nichts passieren, das ist nur in der ersten Einnahmewoche so.

Wenn das bei deiner Pille anders ist, steht das in der Packungsbeilage, die du als erstes lesen solltest, bevor du im Internet fragst, weil Letzteres dann gar nicht mehr nötig ist, da du die Antwort dann ja schon kennst.

In diesem Zyklus kann nichts mehr passieren, solange du die vorherigen Pillen alle eingenommen hast. Wenn du jetzt in die Pause gehst, bist du in der Pause und 1. einnahmewoche nicht mehr geschützt

Pangaea 09.08.2017, 17:42

Nein, das ist nicht richtig.

Bei einem Fehler in der dritten Woche kann man ohne Schutzverlust sofort in die Pause gehen, wenn man den Tag der vergessenen Pille als ersten Pausentag rechnet und die Pause nicht länger macht als höchstens 7 Tage.

2
Hann7 09.08.2017, 18:55
@Pangaea

Oh man ich habe mich verlesen. Ich dachte die Frage wäre ob sie normal in die Pause gehen kann oder lieber keine Pause machen soll 

0
HobbyTfz 09.08.2017, 19:10

Ein Einnahmefehler in der dritten Woche ist kein Problem wenn man richtig reagiert:

Entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem  nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage (nielänger) Pause einlegen (der Tag dervergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden)  und dann mit dem  nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibtder Schutz erhalten.

1

Hallo Hilfstdumir1234

Ein Einnahmefehler in der dritten Woche ist kein Problem wenn du richtig reagierst:

Entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem  nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage (nielänger) Pause einlegen (der Tag dervergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden)  und dann mit dem  nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibtder Schutz erhalten. (Bei  der Belara muss die Pause ausgelassen werden).

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von       

Gutefrage.net/nutzer/Pangaea

„Streich dir diese Stelle am Rand  an, damit du sie schnell findest, wenn du siemal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handyspeichern.  Man kann auch die Packung nebendie Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zunehmen.  Man steht meistens zur selben Zeitauf und wenn man am Wochenende  einmal  später aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn  im Beipackzettel deiner  Pille steht dass man eine vergessene Pille biszu 12 Stunden nachnehmen kann.  Außerdem hatman dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist maneher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?