Hilfe meine Eltern hassen meinen Hund?

13 Antworten

Ich finde es von deinen Eltern absolut verantwortungslos, was sie da machen.

Natürlich haben sie klein bei gegeben weil du dir schon so lange einen Hund gewünscht hast. Und das ihr ihn aus dem Tierheim habt ist auch super. Jedoch hätten deine Eltern nie zustimmen dürfen und einen Hund ins Haus holen sollen, wenn sie sich nicht mit drum kümmern. Sie wissen ja, dass du zur schule musst. Und du hättest dir als Erwachsene Person immer noch einen holen können.

Ich habe selber einen Hund und bringe das mit meinem Berufskolleg unter einen Hut (wenn meine Eltern nicht können, gehe ich um 5 Uhr morgens mit ihm Gassi)

Jedoch musst du wirklich darüber nachdenken, ihn in die Obhut von freunden, oder zurück ins Tierheim zu bringen. Alles andere könnt ihr den armen ding nicht antun. Denn denke. Für uns sind 15 Jahre (oder so) eine kurze Zeitspanne, aber das Tier verbringt sein ganzes Leben an eurer Seite. Hat es dann nicht auch jemanden verdient, der ihn so behandelt? ;)

Die Entscheidung steht jedoch ganz am ende bei dir und deiner Familie...

LG

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hi,

Du hast da ja einfach nur ein Moment aufgeschnappt, bevor du dir nun Horrofilme im Kopf ausmalst spreche deine Eltern darauf offen an. Am cleversten wäre es wenn du ihnen wirklich sagst das du das Gespräch mitbekommen hast und dich das tierisch verletzt hat, lass erstmal Vorwürfe wie ihr hasst mein Hund weg sondern teile ihnen mit wie es dir geht, das dich das sehr beschäftigt und das geklärt haben willst. Denn vielleicht war das einfach nur der Moment der sie so hat reagieren lassen, man ist ja Mensch, der sich auch Mal ärgert, dabei sagt man manchmal Sachen die man nicht so meint. Vielleicht hat der Hund an den Tag was gemacht was die beiden total genervt hat, dann kann man Mal so reagieren, solange man das nicht an den Lebewesen dann auslässt ist es auch voll legitim, Ärger muss man als Mensch auch Mal äussern können, so staut es sich an was zu psychischen Erkrankungen führen kann.

So würde ich das auch machen.

1

Sprich sie darauf an! Oftmals sagt man wenn man in Rage ist Sachen die man nicht so meint, und vielleicht mag auch nur einer von beiden den Hund nicht, und der andere stimmt nur zu, um Streit zu vermeiden!

Hast du ein Tablet Zuhause? Dann könntest du den Hund tagsüber ein bisschen beobachten, und sehen wie es ihm während deiner Abwesenheit geht.

Dazu musst du einfach nur "Alfred" auf Handy und Tablet installieren, und kannst dann das eine Gerät als Kamera und das andere als Monitor nutzen ;)

Schlechtes Selbstbewusstsein durch schlechtes Verhältnis zu den Eltern - was dagegen tun/ eure Erfahrungen?

Zu meinen Eltern habe ich und hatte ich nie ein gutes Verhältnis. Ich hab's auch aufgegeben dass zu ändern und wüsste nicht wieso ich dies jemals ändern sollte.

Als Kind ist mir das garnicht so stark aufgefallen, habe es als normal betrachtet. Mein Selbstbewusstsein ist und war schon immer schlecht, auch wenn ich vermutlich von außen hin selbstbewusst und bloß etwas introvertiert wirke. Damals dachte ich es wird sich ändern, wenn ich erwachsen bin - jetzt bin ich 18 und es ist kein Stück anders. Mir wurde auch häufig schon gesagt, ohne dass ich es hören wollte dass es dafür keine Gründe gibt. Wie sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Warum spüre ich so eine Leere in mir. Bin ich depressiv und was kann ich machen dagegen?

Seit meiner Kindheit mache ich mir oft mal Gedanken wie es wäre wenn ich schon Tod bin. Das alles leichter ist und als Kind war ich auch manchmal kurz davor mich umzubringen.

Die Probleme meiner Eltern und das mein Vater mich schlug und in eine Psychiatrie bringen wollte, haben mich nur noch mehr heruntergezogen. Ich wurde in der Schule gemobbt weil ich anders war.

Nun ist dieses Gefühl zwar etwas einfacher geworden, meine Eltern sind auch nicht mehr zusammen und zu meinem Vater habe ich nur bedingten Kontakt.

Seit zwei Jahren lebe ich in einer WG und ich habe immer noch diese Leere in mir. Ich mache kaum was mit Freunden und gehe auch kaum aus.

An manchen Tagen möchte ich mich zu Hause nur verkrichen und weinen.

Meine Mitbewohner finden mein Verhalten ebenfalls nicht normal und meinen ich soll was dagegen tun.

Hobbies suchen, mich mit Freunden treffen. Aber ich habe einfach keine Lust. Ich will nichts machen und mir fehlt such jegliche Motivation.

Jetzt meine Frage, ist das eine Depression? Ich habe diese Leere schon seit meiner Kindheit und auch wenn mein Selbstbewusstsein gewachsen ist, empfinde ich diese Leere immer noch.

...zur Frage

Sind Zwergspitze krank, wenn sie braun um die Augen sind?

Meine eltern wollen ein hund kaufen ...ein zwegspitz. Der ist ganz weiß außer um die aigen rum da ist er braun.. Meine eltern denken das der irgendwie krank ist oder so weil der selbe händler verkauft noch ein chihuahua zwergspitz mischling der genau so aussieht. Kann das sein?

...zur Frage

Gute Argumente (Hund)

Hallo liebe Community,

ich brauche eure Hilfe: Seit Jahren wünsche ich mir einen Hund. Meine Eltern sind damit bis jetzt noch nicht einverstanden, obwohl sie mir einen Hund zutrauen würden. Immer wieder sagen sie, wie verantwortungsbewusst und erwachsen ich schon bin, aber immer wieder bekomme ich nur die Antwort 'Es gibt keinen Hund'. Vom Geld her wäre der Hund kein Problem, auch zeitlich gäbe es keine Probleme. Meine Eltern lieben Hunde, hatten früher auch einen Hund.

Die Frage ist jetzt, wie ich meine Eltern dafür überzeugen könnte, wieder Gefallen an einem Hund zu haben.

Bitte nur ernst gemeinte Antworten, vielen Dank!

...zur Frage

Habe das Gefühl ich bin komplett fertig mit meinen Nerven, was kann ich jetzt machen?

Ich hab das Gefühl ich schaffe garnichts mehr. Fange bei allem an zu weinen, sehe alles negativ und sinnlos. Das Gefühl hab ich zwar seit mindestens 2 Jahren schon, aber seit nem Monat ist das nicht mehr auszuhalten und viel viel schlimmer geworden. Vielleicht liegt es daran, dass in meinem Leben nichts gut läuft. (Ich bin dabei meine Beziehung zu verlieren, mein Freund hört mir nicht zu wenn er mich verletzt, meine Familie wollte mich noch nie haben und ich werde oft von meiner Mutter grundlos runter gemacht, ich hab kaum Freunde, allgemein funktioniert mein Leben nicht so wie ich das haben will) Ich kann mir nichts mehr merken, hab mega herzrasen, so grundlos, und das fühlt sich an als wäre mein Herz gleich im Hals. Die letzten Tage war mir von stundenlangen, tagelangen weinen so übel geworden dass ich auf der Arbeit ne halbe Stunde raus musste, weil ich dachte ich kipp sonst weg da. Was kann man da machen? Ich will nicht schon wieder zum Arzt, da ich letztens erst wegen meinem Gen Defekt an meinem Körper da war(weshalb ich früher auch viel fertig gemacht wurde, da ich immer die einzige war die sowas hat) und nun in Behandlung bin. Ich kann da nicht nochmal hin. Zumal ich vor nem Jahr schonmal dem Arzt erzählt habe wie fertig ich mit meinem Leben bin und er mir nicht zugehört hat und ich deswegen so eingeschüchtert bin und mich nicht mehr traue das anzusprechen.

...zur Frage

Mit welchen Argumenten kann ich meine Eltern für einen Hund überzeugen?

Hey, ich möchte unbedingt einen kleinen Hund haben. Meine Eltern sind aber ziemlich skeptisch das ich das mit den ganzen Verantwortungen schaffe und das ich dann nicht mehr so viel Freizeit haben werde.Trotzdem versuch ich sie zu überzeugen aber irgendwie bleiben sie skeptisch…Ich brauche von euch echt gute argumente das sie doch JA-sagen.


Dem Hund wären gute Vorraussetzungen gegeben denn:

-Wir haben ein großes Haus mit großem Garten| -Bei uns ist immer jmd. zu haus. | -Das Geld für den Tierarzt usw. ist vorhanden | -Keiner bei uns hat eine Tierhaarallergie |-Wenn wir in den Urlaub fahren würden könnte jmd. aufpassen …


Doch trotzdem wollen meine Eltern nicht. :( ich bitte um HILFE! :))Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?