Hilfe? Klospühlung kaputt?

6 Antworten

An der Seite des Kastens sollte ein Wasserhahn (Rändelrad) sein. Du könntest versuchen daran zu drehen, wenn das Wasser wieder fließt, hörst Du das ja.

Im Kasten müsste aber noch Wasser gewesen sein, oder?

Von Einbaukästen muss eventuell die Abdeckplatte abgeschraubt werden. Was hat denn der Mechaniker damals gemacht?

Die Druckplatte muss runter, ebenso die Verblendung. Dann siehst du, ob Wasser im Spüläasten ist. Du musst jetzt einfach das senkrecht stehenende 3 bis 4 cm dicke Plastikrohr anheben, um die Spülung auszulösen, denn deren Dichtung ist am unteren Ende ist verklebt.

Damit du nicht nach jedem Urlaub dasselbe Problem hast, solltest du den Hebelmechanismus so einstellen, dass er schon beim ersten  Druck die Spülung auslöst.

Kannst du die drückerplatte entfernen und in den spülkasten sehen? Ist Wasser drin? Oder wie oben schon gesagt überprüfen mal das schwimmerventil! Das ist das an welches der Edelstahl schlauch geht. Beweg den Schwimmer mal hin und her!

Oder hast du vielleicht vergessen das Wasser wieder an zustellen? 😜

Hallo, 

Eigentlich untypisch... Hast du einen Einbauspülkasten oder ist er an die wand geschraubt?

ist eingebaut

0

Es kann sein dass das Wasser abgestellt wurde oder kein Wasser mehr im spülkasten ist

Was möchtest Du wissen?