Hilfe ich komme nicht mehr in Windows rein?

5 Antworten

Schalte den PC dreimal direkt beim starten aus. Dann kommst du auf die Reparaturkonsole. Dort dann über die Eingabeaufforderung eine Kommandozeile anzeigen lassen und dort mit deinen Benutzerdaten anmelden. Hier dann "rstrui.exe" eingeben und mit Enter bestätigen. Dort kommst du auf die Systemwiederherstellung. Dort dann einen frühstmöglichen Zeitpunkt auswählen und zurücksetzen lassen. Programme die danach neu hinzugekommen sind, müssen dann wieder installiert werden. Daten bleiben davon unbetroffen. Für die Zukunft, sollte zuerst ein Virenschutz drauf und dann andere Programme. Wahrscheinlich hast du bei kostenloser Software zu schnell durch die Installationen geklickt. die bringen dann teilweise Spyware, Toolbars und ähnliches mit. Danach solltest du alle Treiber aktualisieren und den ADWCleaner (Chip.de) drüber laufen lassen (entfernt Ad- und Spyware). Falls das alles nichts bringt, bleibt nur der Werkszustand übrig. Daten können dann nur durch Ausbau der Festplatte und Einbau in einen anderen Computer gesichert werden oder über eine der vielfältigen Live-CD (Linux)

Geh in den abgesicherten Modus und setz den PC auf einen aelteren Wiederherstellungspunkt zurueck. Das beeinflust auch nicht deine Daten auf der Festplatte, sondern das Windows System und installierte Programme. Avast legt bei der Installation einen Wiederherstellungspunkt an, du solltest also einen ganz frischen haben.

Antivirusprogramme wuerde ich nur von der Herstellerwebsite benutzen, und fuer Avast brauchst du ein kleines Uninstallprogramm, auch fuer einige andere wie Bitdefender (Google).

Ich komme komischerweise nicht mal in den abgesicherten Modus rein... in den abgesicherten Modus muss man doch immer rein kommen?!

0
@rockyroad

Nicht immer... hast du ein Recovery Programm, darueber sollte es auch gehen?

0

Besorg dir Linux Mint suf CD. Halte beim Hochfahren F8 Und stell ein, das er von der CD booten soll. Dann instliert er dir das Linux. Linux ist besser und deutlich wniger Virenanfällig wie Windows. Aber es gibt einen Nachteil: nicht alle Dpiele laufen unter Linux. Dafür kannst du dann die Win Simulation nutzen.

Na herzlichen Glückwunsch. Sich sofort nach dem ersten benutzen Viren etc einzufangen ist ne respektable Leistung. Ich würde vorschlagen,den Rat der Wiederherstellung anzunehmen. Falls du noch Daten retten willst, versuch vor dem Windows Boot immer wieder F8 zu drücken und den abgesicherten Modus zu starten. Dort kannst du deine pers. Daten auf USB oder so sichern.

Ich könnte da nichts dafür ich hab da ein virenprogramm drauf das mir anzeigt seit wann sich die Viren auf dem pc befinden und das war Wochen bevor ich den pc gekauft hab schon drauf...

0

konnte*

0

Windows neu installieren ist wohl die einfachste und beste Lösung. Dabei gleich die Festplatte formatieren

Was möchtest Du wissen?