Kann der PC durch einen bluescreen kaputt gehen?

7 Antworten

Der Bluescreen ist lediglich eine Fehlermeldung die vor "kritischen" Fehlern wie Treiber"defekten" warnen und den PC herunterfahren um Beschädigungen zu vermeiden, daher ist es unwahrscheinlich das etwas dadurch defekt wurde, außer der Bluescreen wäre durch defekte der Komponenten (z.B. Ram, GPU, CPU, ...) ausgelöst, dann wären diese aber wieder rum auch nicht durch den Bluescreen.

Hallo,

falls ein Progarmm eine zu hohe Priorität hat, kann das tatsächlich dir Ursache eines Absturzes sein. Dass dein System dadurch dauerhaft beschädigt wurde, ist eher unwahrscheinlich. Falls du dein System nicht mehr starten kannst, starte es im Reparaturmodus. Dort kannst du dich bis zum abgesicherten Modss durchklicken, diesen starten und ggf. die Priorität des Prozesses zurücksetzen.

LG Culles

Bei mir ist der Bluescreen auch aufgetreten aber es gibt verschiedene

Bluescreens bei mir ist er aufgestartet und hat dann den bluescreen des todes angezeigt es ging nicht mehr aber ich konnte ihn dank einens Systemrücksetzungszeitpunkt jonnte ich meinen Pc wiederherstellen

Hallo,

es besteht nicht zwingend ein Zusammenhang zwischen Bluescreen und Beschädigung der Hardware.

In deinem Falle ist das Problem auf der Software Seite, also eher keine Gefahr für die Hardware. Der PC hat sich möglicherweise auch zum Schutz abgeschaltet.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Nein. der Bluescreen ist eine Fehlermeldung, Windows hat einen Fehlerzustand erkannt, der einen Weiterbetrieb nicht möglich macht, erstellt darüber ein sog. Dump-File und beendet sich.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Erfahrung als IT-Systemtechniker

Was möchtest Du wissen?