Hilfe , mein bester Freund vernachlässigt mich..

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also! - Wenn er dein Freund ist, sollte es doch eigentlich kein Problem sein ihm einfach zu sagen, dass du eigentlich mehr Zeit mit ihm verbringen möchtest. Dann wird er sich eventuell mal überlegen, ob du nicht etwas zu kurz gekommen bist in letzter Zeit und das entsprechend ändern.

Ansonsten überlege doch einfach mal, ob es nicht auch einige andere Jungen gibt, die du eigentlich leiden magst - aber bisher mehr gemieden hast weil dein Freund diese nicht mochte - und du aus Freundschaft zu ihm dann eben auf die Kontakte zu denen verzichtet hast.

Wenn das der Fall ist, dann versuche dort einmal wieder deine Fäden zu knüpfen und zwar auch so, dass er das eventuell auch deutlich mitbekommt. Und das dürfte ihm dann nicht schmecken - also wird er dann vermutlich, wenn ihm noch etwas an dir liegt, bewusst wieder mehr den Kontakt zu dir suchen, damit du sozusagen nicht ins gegnerische Lager über läufst.

Ist nicht unbedingt fair diese Methode - aber durchaus wirkungsvoll - und aus deiner Sicht auch legitim. Wenn ihm nämlich wirklich noch etwas an dir liegt dann wird er sich auch bewusst mehr um dich kümmern. Ob du dann allerdings die neuen Freundschaften einfach wieder aufgibst,das hängt dann ja auch ganz von seinem Verhalten dir gegenüber ab.

Tja - und wenn nicht - naja - dann weißt du eben auch Bescheid. Dann kannst du dich voll und ganz deinen neuen Freunden widmen. MfG EmoDoc

Naja, wenn er seine Freundin liebt, wird er zunächst viel mit ihr machen wollen. Das legt sich aber später meistens wieder, wie lange si d sie denn schon zusammen? Und seit ihr wirklich nur beste Freunde oder willst du mehr? Falls nein, vielleicht willst du ja auch einen Freund?

Xatos 14.03.2012, 23:55

Warte mal, bist du männlich und 14 oder bedeutet der Name was anderes?

0
Nirvanamartin14 14.03.2012, 23:57

bestimmt schon ein halbes Jahr . Und ja eigentlich meinen wir beide wir wären beste Freunde , daran zweifel ich jedoch so langsam.. hmm

0
Xatos 15.03.2012, 00:03

Ich dachte, du bist weiblich xD Naja, entweder du sprichst mit ihm, oder ihr macht einfach irgendwas, was nur Jungs machen ;) Da kann sie ja dchlecht bei sein.

0

Das ist schade und es tut dir weh. Eigentlich ist es aber ganz normal, manchmal entwickelt man sich in verschiedene Richtungen. Es sieht so aus, als wenn das von seiner Seite aus der Fall wäre. Wahrscheinlich kannst du da gar nichts machen und mußt es akzeptieren.

soziale gefüge ändern sich mit der zeit, das ist ganz normal.

Wie du schon sagtest.... Er hat eine "FREUNDIN" ... Er ist halt Verliebt..da will er viel viel Zeit mir Ihr verbringen. Aber das legt sich irgendwann wieder ! Sag ihm das am besten auch mal. Von meinem Kumpel die Freundin hat ihm sogar Verboten sich mit mir zu treffen die Dumme Hu*e.

Nirvanamartin14 14.03.2012, 23:54

Das verstehe ich ja auch , und ich gönne denen ihr Glück , aber seitdem er sich verändert hat kommt garnichts mehr von ihm :I

0

kleine geschenke erhalten die freundschaft!

Was möchtest Du wissen?