Hilfe - Was sind das für Käfer?

Käfer_1 - (Haushalt, Käfer, Schädlinge) Käfer_2 - (Haushalt, Käfer, Schädlinge) Käfer_3 - (Haushalt, Käfer, Schädlinge)

9 Antworten

Das sind keine Silberfischchen, keine Asseln.

Das sind Larven von Speckkäfern, welchen auch immer.
Speckkäfer im Haus, vielmehr deren Larven gelten als Schädlinge:

https://www.google.de/search?q=speckk%C3%A4ferlarven&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwibtuiG85DWAhUCcRQKHbn6BZIQ_AUICigB&biw=1138&bih=588&dpr=1.2

Ob nun Wollkrautblütenkäfer-, Pelzkäfer-, Teppichkäferlarven - alles Speckkäfer, deren Larven sich untereinander sehr ähnlich sehen!

http://www.schaedlingskunde.de/Diverse_htm/Speckkaefer-Lebensweise-Bekaempfung.htm

Man sollte den Ursprung finden, um ihn auszumerzen.

Lebensmittel, Kleidung, Teppiche - sie können ziemlich überall  Schaden anrichten.

Danke für deine Hilfe! Das ist echt ein Albtraum. Aber zumindest wissen wir, dass wir schon mit den richtigen Maßnahmen begonnen haben.

1
@piabetty

Gerne.

Zu den einzeln genannten Käfern im Link steht auch immer, wo der Befall entsteht.

Wollkrautblütenkäfer, Pelzkäfer und Teppichkäfer findet man am ehersten dort, wo es der Name verrät -  bzw. ihre Larven. Andere woanders (Lebensmittel, Tierfutter...).

Da man die Larven als Laie wirklich kaum unterscheiden kann, muss man aber alle genannten Käfer in Betracht ziehen, um sich auf den richtigen Weg zu machen.

Aber ihr seid dran. Gut!


Viel Glück!

5

Also ekelig finde ich die nicht und ich habe auch sofort an Kellerasseln gedacht. In welchem Stockwerk wohnt Ihr denn? Vielleicht habt Ihr erst kürzlich eine neue Pflanze gekauft? Oder Vogelgras oder irgendwas, was man feucht halten sollte? Kräuter mögen es auch feucht.

Hi, auch dir danke für den Tipp, aber da bin ich mir auch sicher, dass es keine Kellerasseln sind. Kellerasseln haben irgendwie einen dickeren "Panzer". Die bei uns sind auch kleiner. Trotzdem danke! Wir wohnen im 4. Stock...

1

Ich glaube, das sind Asseln.

In welchem Stockwerk liegt Eure Wohnung? Ist es in den letzten Tagen deutlich kühler geworden?

Habt Ihr einen Garten?

https://de.wikipedia.org/wiki/Asseln

Es gibt tausende verschiedene Arten, eigentlich kommen sie nicht ins Haus und gefährlich sind sie auch nicht.

Sammel sie einfach ein und wirf sie raus. Mache ich mit Spinnen auch immer. :)

Danke für den Tipp. Das haben auch schon andere vermutet, aber die haben keinen "Panzer" und sind eher weich so wie es aussieht. Wir wohnen auch im 4. Stock.

1
@piabetty

Hund, der die im Fell mit einschleppt? Dreck an den Schuhen, wo die drin waren?

Es kommen immer mal Tierchen rein, da muss man nicht direkt durchdrehen.

Nur, wenn es mehr werden...

0

Was möchtest Du wissen?