Hervorstehende Augen bei Katzen?

 - (Tiere, Augen, Katze)  - (Tiere, Augen, Katze)

8 Antworten

Die sind ja mega süß die beiden ♥♥♥♥♥♥♥♥

Das mit den Augen sieht doch normal aus. Ich denke nicht, dass du dir deshalb Sorgen machen musst. Du kannst es ja beim nächsten Tierarztbesuch einmal ansprechen und ihn fragen, was er dazu meint.

Viel Spaß mit den beiden :D

das mädel hat etwas grösssere augen , aber die stehen nicht vor ,es sind halt mädelsaugen :-)

super hüsch alle beide , aber bitte -- unbemdingt drauf achten -- kater mit 1/2 jahr kastreiren, und das mädel auch , bzw. evlt mit 8 monaten -sie muss nicht erst rollig werden , und er nicht spritzen dürfen, sonst kann er das beibehalten -- ansonsten gibts inzuchtnachwuchs --nicht besonders schön

Die Augen der beiden Katzen sind für das Alter ganz normal. Es wird sich auswachsen und Du wirst 2 ganz hübsche Katzen bekommen.

Babykatze mit nur 8 Wochen plötzlich tot :( Warum?

Hallo ihr lieben,

ich wende mit heute mit einer sehr traurigen Frage an euch. Gestern habe ich einen 8 Wochen alten Kater gekauft. Britisch Kurzhaar, reinrassig. Der kleine wurde laut Züchterin gestern erst geimpft (4-fach, Katzenschnupfen, Seuche, Tollwut, Chlamydien). Als wir zuhause ankommen, war der kleine man quietschfidel. Hat gefressen, getrunken, war auf der Toilette, hat gespielt, geschnurrt.. hat sich eigentlich sichtlich pudelwohl gefühlt. Ca. um 11 sind wir zu Bett gegangen, der kleine tapste hinterher und legte sich dann in sein Körbchen. Heute früh gegen 4 lag er darin tot. :'((( Ich weiß, dass das alles Ferndiagnosen sind, aber kann sich einer vorstellen woran das lag? Gibt es soetwas wie "plötzlichen Kindstot" auch bei Kitten? Kann es etwas mit der Impfung zu tun haben? Wobei sich Allergien ja in der Regel schneller äußern? (Wurde vormittags geimpft, Abends haben wir ihn zu uns geholt). DIe Züchterin hatte mir Vater und Mutter gezeigt, beides stattliche Miezen. Aber ich glaube so richtig offiziell macht sie das nicht. Zum einen war der Preis verhältnismäßig niedrig für ein reinrassiges Bkh-Kitten zum anderen gab es keine Papiere, außer Impfass und somit auch keinen Kaufvertrag (ich weiß.. großer Fehler..).

Ich weiß, viele vertreten die Meinung 8 Wochen sei zu früh - aber aufgrund seiner fröhlichen Ader erschien mir das nicht da Problem zu sein. Habe selber bereits 3 Katzen aufgezogen, von denen ich 2 ebenfalls mit 8 Wochen bekommen habe..

Er hatte etwas tränige Augen, das ist das einzige, was mir an ihm aufgefallen ist. Aber da er nicht das erste Kitten ist, bei dem ich das sah, hab ich darüber nicht weiter nachgedacht. Wenn er gestern impfen war, muss er ja auch ärztlich untersucht worden sein.

Ich weiß, dass eine endgültige Antwort nur eine Obduktion ergeben kann. Aber da es keinen Vertrag gibt, kann ich mir wohl den Aufwand und das Geld sparen, weil außer Befriedigung der Frage "warum" erhalte ich dadurch wahrscheinlich nichts.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat Ideen, woran es liegen kann. So dass ich vielleicht ein wenig besser damit abschließen kann. :(

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?