Herd anschließen an einer Phase?

6 Antworten

Kühlschrank und Backfen an einem Stromkreis ist kein problem. die meisten modernen kühscränke erreichen die 100 watt nicht unbedingt...

was mir ein bisschen sorgen bereitet ist die frage, wie verteilt wird. eine mehrfachsteckerleiste ist hier die denkbar schlechteste alternative. der elektriker soll dir eine 2. steckdose passend für den backofen installiren, die mit an den stromkreis angeschlossen wird, wo auch der kühlschrank hin soll...

auch der kühlschrank sollte nicht unbedingt an einer mehrfachsteckerleiste angeschlossen sein. wäre nicht die erste, die abraucht... hinter der küche, wo alles aus presspappe ist, kann das ganz schnell im wahrsten sinne des wortes brand gefährlich werden.

lg, Anna

Die Frage ist, ob der Herd eigentlich für 2 Phasen (also 400V) oder 1 Phase (230V) gebaut ist.
Du kannst problemlos einen 400V-Herd nur mit 1 Phase an 230V betreiben - das Zeug wird dann einfach nur langsam oder lauwarm, weil du nur rund ein Drittel der Leistung bekommst.

Wenn du von der Geschirrspülersteckdose 2 Phasen hättest, könntest du mit 400V und 16A die 6,4kW bekommen.

Aber offenbar denkst du ans Mischen:
1 Phase vom Geschirrspüleranschluss,
1 andere Phase vom 20A-Herdanschluss.
Ein allenfalls vorhandener FI-Schalter würde das aber nicht mitmachen.

Aber wenn der Herd ja auch mit 1 Phase betrieben werden kann, kannst du doch einfach die 230V und 20A (oder 25A) nehmen, und halt nicht alle Platten gleichzeitig nutzen.

Herd darf nur von einen Elektronik-Meister angeschlossen werden. Versicherungstechnische Gründe

Ja ja, habe ja nicht gefragt wer das darf oder?

1

meister schließen nur in ausnahmefällen an,im normalfall machen das die gesellen

2
@wollyuno

also mir wurde vor kurzem ein Herd angeschlossen und es musste ein Meister her...... wer weiss

0
@ickedette

das machen sogar lehrlinge unter aufsicht,meister haben was anderes zu tun.mein meister war den ganzen tag am pc oder kundenberatung.für sowas hatte er keine zeit und konnte erwarten das es ordentlich gemacht wurde

1
@ickedette

Aber ganz ehrlich, wenn ich ne Lampe anschließe muss ich auch nicht erst nen Meister bestellen. Wenn man ein bisschen was in der Birne hat kann man das doch auch selber finde ich

0
@Flatty1989

Eine Lampe hat auch nichts mit Starkstrom (das beim Herd der Fall) zu tun.

0
@Flatty1989

eine Lampe hat ca. 100 Watt. Deine Geräte haben 9000 Watt!

Da kann schon mal eine Grenze kräftig überschritten werden.

Folge: ein hübscher Wohnungsbrand

0

Hol Dir dringend einen Elektriker.

Bei Falschanschluss kann es brennen oder Du bekommst einen tödlichen Stromschlag. Sollte es brennen, übernimmt keine Versicherung den Schaden.

Nett gemeint von dir aber ich habe hier auf fachliche Antworten gehofft. 

1
@Flatty1989

"Fachliche " Antworten zu geben wäre äußerst gefährlich.

Was meinst Du, warum es Elektriker gibt?

Und was machst Du, wenn Du einen "fachlichen"Rat von hier befolgst und hinterher tot bist?

1
@beangato

Und was machst Du, wenn Du ... hinterher tot bist?

ganz klar - vorsorgen ... und jemanden bitten in diesem fall den account in gute frage net zu schliessen ... :-)))

 

1
@beangato

Ich bin mir der Gefahr von elektrischer Spannung bewusst und denke doch dass ich sowas selber hin bekomme. Hol doch nicht für jeden Pups nen Handwerker und bezahl nen Haufen Kohle für 3 kabel anschließen

0
@Flatty1989

hmm ... ein begräbnis ist teurer ... aber nicht mehr für dich ... aber ewig würdest du soundso nicht leben ... lol

0

lass dir vom "zuständigen Elektriker" eine Lösung installieren

einen E-Herd von 2 unterschiedlichen Stromkreisen zu speisen ist der blanke Wahnsinn. Falls E-Herd eingenen Fehlerstromschalter hat würde der innerhalb weniger Millisekunden abschalten

3
@newcomer

Also es gibt ein Kochfeld mit einem Anschluss und einen Backofen mit einem Anschluss. Wieso dürfen es keine 2 Kreise sein? Das erklär mir mal bitte

0

Was möchtest Du wissen?