Helle Punkte am Himmel = Planeten?

5 Antworten

Moin. Pass auf, wenn Du diese Objekte anschaust und sie flackern nicht, dann sind es Planeten. Sterne flackern, Planeten flackern nicht. Alles klar?

Wenn Du ein Smartphone hast, kannst Du mit der Google Sky-Map-App genau schauen, was das ist. Viel Spaß ;))

Schöne Grüße, ebenfalls aus dem Norden.

Das ist fachlich inkorrekt. Punktförmige Lichtquellen nahe dem Horizont flackern durch Szintillation bzw. aufgrund der bewegten Luftschichten und da ist es egal, ob es um Planeten oder Sterne geht.

3

Das können eigentlich nur Saturn und Jupiter sein, welche am südlichen Himmel zu sehen sind. Dabei wird der Saturn am 9. Juli 2019 in Opposition zur Sonne stehen, d.h. von der Erde aus betrachtet genau gegenüber der Sonne. Somit ist der Saturn gegen 1:30 Uhr genau im Süden zu sehen, besonders erdnah und ohne Schatten.

Beide Planeten kann man gut mit dem Feldstecher sehen, beim Jupiter auch die Monde als kleine Punkte. Mit dem Teleskop lassen sich auch die Saturnringe erkennen.

(Quelle: Stellarium, 03.07.2019 02:37 Uhr)

 - (Licht, Astronomie, Sterne)  - (Licht, Astronomie, Sterne)

das was du sehen kannst, sind "wanderer" .. die wandern am himmels-zelt entlang, obwohl die anderen objekte still stehen.

(Quelle: Wikipedia)

Allerdings wandern diese Punkte hier nicht in der Nacht, wo ich sie beobachte, sie bleiben "stehen". Vielleicht bewegen sie sich ja, aber bemerken tut man wirklich nichts.

Und heute sind sie ja an anderer Stelle als gestern. Wenn der eine denn der gleiche wie gestern war.

Und sie bleiben wirklich die ganze Zeit an einem Punkt.

0

Was habe ich heute Morgen gesehen?

Hallo liebe Leser,

Ich war heute Morgen um 3 ein wenig unterwegs. Lebe sehr sehr ländlich. 150 Einwohner haben wir hier, und die Umliegenden Dörfer auch nicht mehr als 1000.

Ich habe heute Nacht den stellenweise klaren Nachthimmel beobachtet, und mir sind seltsame Flugobjekte begegnet. Flughöhe schätze ich auf maximal 3 Kilometer. Auf jeden Fall knapp unter Wolkenhöhe. An der Zahl waren es 3 Objekte, 2 davon in einem Formationsflug unterwegs. Gesehen habe ich keine Struktur, nur jeweils ein (weißes) Licht an den Objekten, das ständig, aber nicht konstant leuchtete. Von Flugzeugen kenne ich nur: 1. mehrere Lichter, 2. blinkende Lichter, 3. eigentlich auch immer rotes Licht. Die Objekte waren zu dem Lautlos und bewegten sich vorerst mit konstanter Geschwindigkeit.

Ich sah also das 1. Objekt, und dachte mir genau das, was ich eben aufgezählt habe. Gruselig wurde mir, als das Objekt das Licht dimmte. So dunkel, dass es quasi unsichtbar wurde. Dunkler als der Mars, den man sowieso häufig übersieht, wenn man ihn nicht wirklich sucht. Das war dann der Punkt, wo ich mir dachte, dass das kein Flugzeug sein kann. Bei einer Höhe unter recht tiefen Wolken, lautlos, schon garnicht. Das Objekt nahm dann Geschwindigkeit auf, das Licht wurde vorher nochmal heller, und verschwand daraufhin in den Himmel. Über der Wolke.

2 Minuten später geschah das selbe quasi noch einmal, aber noch etwas gruseliger. 2 Objekte, die sich perfekt miteinander bewegten und zunächst genauso hell, wie das vorherige Objekt waren, leuchteten auf einmal leicht blendend herab und dimmten anschließend das Licht, so dunkel, dass die Sterne die Objekte überscheinten und ich sie quasi ziemlich schnell aus den Augen verlor.

Ich habe irgendwie das Bedürfnis davon zu berichten, weil es mir nicht aus dem Kopf geht. Was, außer Flugzeugen, Helikoptern und Drohnen bewegt sich da in unserem Himmel? Aliens können wir denke ich auch ausschließen. ^^ :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?