Es kann in der Praxis passieren, dass man die Situation nicht auf Anhieb richtig einordnen kann und überfordert ist. Es gibt da so manche Problemkreuzungen, die etwas komplizierter sind als die simplen Kreuzungen auf den Bildern von TÜV/DEKRA.

...zur Antwort

§7 StVO Nr. 3c Abs. 1:

Sind außerhalb geschlossener Ortschaften für eine Richtung drei Fahrstreifen mit Zeichen 340 gekennzeichnet, dürfen Kraftfahrzeuge, abweichend von dem Gebot möglichst weit rechts zu fahren, den mittleren Fahrstreifen dort durchgängig befahren, wo - auch nur hin und wieder - rechts davon ein Fahrzeug hält oder fährt.

Rechts fahren meist LKW und andere langsame Fahrzeuge. Diese Regelung soll gefährliche Spurwechsel und ein Schlangenlinienfahren verhindern. Wenn man also rechts nur sehr kurz fahren könnte und dann wieder zum Überholen ansetzen müsste, kann man auch gleich in der Mitte bleiben, solange man niemanden behindert. Ist rechts aber wieder eine längere Lücke (deutlich mehr als 20 Sekunden), so muss man sich wieder an das Rechtsfahrgebot halten.

...zur Antwort

Dem Klimawandel kann nur gemeinsam politisch entgegengewirkt werden. Das merkt man allein daran, dass ein Großteil der CO2-Emissionen durch Energiegewinnung, Straßenverkehr und Landwirtschaft erzeugt wird. Die privaten Haushalte spielen gar keine so große Rolle.

...zur Antwort

Das ist auf jeden Fall von Lehrer*in zu Lehrer*in unterschiedlich. Manche fördern solche Schüler*innen durch spezielle Zusatzaufgaben.

...zur Antwort

Viele Dativkonstruktionen haben sich mittlerweile ziemlich stark manifestiert, weshalb sie vom Duden als korrekt angesehen werden. Man sollte es nicht als Sprachverfall, sondern vielmehr als Sprachentwicklung auffassen. Sprachentwicklung hat es schon immer gegeben und wird es auch in Zukunft weiterhin geben, auch wenn manche Entwicklungstendenzen doch recht schmerzhaft anzusehen sind.

...zur Antwort

Im Pool bei den Düsen. Da sieht man nichts.

...zur Antwort

Er hat sich dich genauer angesehen. Offenbar findet er dich schön.

...zur Antwort