1:30 Uhr, 90°Ost - ein wandernder heller Punkt am Himmel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist vermutlich ein Satellit.

leuchten die am himmel? dann würde der himmel ja total "durchzogen sein" .. denke ich mir aber.

  • seltsamer weise waren dort ungewöhnlich viele ungewöhnlich komische sternschnuppen.
  • die haben so komische geräusche gemacht, wie so eine art knacken in der ferne - aber eigentlich sind ja der blitz und der donner getrennt zu hören.
  • ich bin mega verunsichert um ehrlich zu sein,.
0
@xxfistexx

Kommt darauf an was sie reflektieren. Vielleicht den Mondschein, vielleicht ein Licht, was von der Erde kommt.

0
@UnknownObject

ich habe schon ne menge gesehen.

  • die ISS am tag, als direkte reflektion mit all ihren sonnensegeln und andere objekte
  • aber dieses ding, taucht nicht mal im internet auf.
  • das ist komisch - ich betrachte wirklich sehr oft den himmel. Das war da noch nie.
0
@UnknownObject

ja, ich bin aber schon mehr als 10950 tage alt. ich glaube die 0....01% machen den kohl auch nicht fett.. da ist was . ich habe es gesehen!

ob nun nur einmal oder drei mal, ich betrachte den himmel wirklich sehr sehr oft und kenne die fixen punkte. wenn sich da seit drei tagen was bewegt dann ist das kein planet, das ist viel zu schnell aber viel zu nahe als das es ein planet ist, oder ein satellit.

0
@UnknownObject

klar .. ein fluuughafen den ICH übersehen habe, fliegt am himmel entlang.

hast du da vielleicht die packungsbeilage übersehen oder sowas? (für den scherzbaukasten den du da gerade unter der schublade hervor gekramt hast??)

1
@xxfistexx

Genau. Ein ganzer Flughafen. Kennst du das nicht? Ist der neuste Trend. "Fliegen am Port!"

0
@UnknownObject

ja klar - in 5 einhalb stunden kommt marry poppins wieder.. willst du nicht deinen schlafsand nehmen und schlafen gehen?

0
@xxfistexx

Man sieht nur die sehr tief fliegenden Satelliten, z.b. 400km

Geräusche und Lichtblitze sind immer zeitversetzt, sogar bei einem entfernten Feuerwerk

0

Wenn man heutzutage längere Zeit den Nachthimmel beobachtet, ist es aufgrund tausender von Satelliten eher unwahrscheinlich, keinen zu beobachten. Man sieht praktisch alle 15 Minuten irgendwo einen in der Helligkeit der Sterne.

Auf dieser HP kann man sogar abhängig von Standort und Zeit herausfinden, welchen Satelliten man gerade sieht:

https://www.heavens-above.com/

Um solche Objekte zu identifizieren, musst du bei heavens-above.com deinen Standort eingeben. Dann bekommst du eine Sternkarte, auf der die Bahnen der Saatelliten oder Raketenendstufen gezeigt werden, wenn es nicht ein hochfliegendes Langstreckenflugzeug war.

Ohne die Ortsangabe können wir nicht helfen.

Was möchtest Du wissen?