Helix verschieben

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ist normal! 100%
Geh zum Piercer 0%
Sollte nicht sein! 0%

4 Antworten

Ist normal!

huhu^^ jap am anfang ist das ganz Normal war bei mir auch so :) Reinige es einfach so gut wie Möglich. und was das Entfernen betrifft vor 6 Monaten Überhaupt nicht! und ich würde dir raten danach auch noch zu Warten da du es sonst sehr wahrscheinlich nicht mehr rein bekommst. Warte erstmal ab und sprech dann nochmal mit deinem Piercer.

Grüße Shikili

Man sollte frisch gestochene Piercings überhaupt nicht drehen, damit reisst man nur den Stichkanal immer wieder auf und dadurch wird dann natürlich die Abheilung verzögert.. Und nein, das Piercing solltest du natürlich erst nach 6 Monaten wechseln und nicht schon jetzt während der Abheilzeit, hat dich dein Piercer gar nicht aufgeklärt??

wenigstens einer der Ahnung hat :)

1

Piercer hatte zu mir auch gesagt ich soll es jeden Tag einmal um 360° drehen (so wie man eine Schraube dreht, also nicht hin und her reißen!!). Das geht nur darum, dass sich da Wundflüssigkeit bildet und das Piercing sonst festklebt, wenn man es nicht dreht. Aber unbedingt immer vorher Hände gut waschen, am besten desinfizieren. Das Piercing desinfizierne (du solltest vom Piercer ein Desinfektionsmittel bekommen haben. Verwende NUR das!!

Das Piercing auf keinen Fall selbst rausnehmen oder wechseln. Die Stecker vom Piercer sind steril, das heißt keimfrei. Wenn du es raus nimmst und ein anderes rein gibst kann sich das ganz böse entzünden.

Ich empfehle dir nochmals dort hin zu gehen, dass du es nicht in alle Richtungen verschieben kannst ist NICHT normal und spricht für eine Entzündung. Notfalls gehe zum Arzt!

Viel Glück und Gute Besserung!

nope stimmt nicht dafür. es ist gerade erst gestochen worden da ist das ganz normal! war bei mir auch so und das ging nach paar tagen dann.

0

Was möchtest Du wissen?