Heiraten nach 6 monaten

11 Antworten

Das ist Deine alleinige Entscheidung und Dein Leben. Auf jeden Fall ist das ein Unterschied ob man nur so zusammen lebt oder verheiratet ist. Außerdem eine Scheidung kann unter Umständen teuer werden, wenn man sich nicht einigt. Aber wie schon gesagt, es ist Dein Leben.

Ich würde empfehlen erst mal zusammen zu ziehen. Heiratsvorbereitungen kann man dann immer noch treffen, wenn der gemeinsame Alltag nach 1 weiteren Jahr immer noch glücklich ist. Da die Vorbereitungen meist 1 Jahr dauern kann nach einem weiteren Jahr die Hochzeit stattfinden.

man kann doch auch zusammenziehen ohne zu heiraten. das halte ich sowieso für das sinnvollste, denn viele unterschätzen das. wenn man zusammen wohnt, kriegt man die fehler und macken des anderen voll mit, das führt zu einigen streitpunkten. nicht jede beziehung hält das aus.

Was soll man tun wenn die Freundin einen Heiratsantrag nach 9 Monaten erwartet?

Hallo Community,

Ich habe derzeit ein schwerwiegendes Problem.

Ich (21) und meine Freundin (19) sind jetzt etwas mehr als 9 Monate in einer Beziehung. Wir haben in den 9 Monaten schon verdammt viel durchgemacht bezüglich Familiär sowie Beziehungsmäßig. Ich liebe sie über alles und könnte mir niemand anderen an meiner Seite vorstellen. Ich habe mir Gedanken gemacht sie zu heiraten und meine Zukunft mit ihr zu planen. Sie spricht von nichts anderem mehr. Auf meine Frage was sie sich zu Weihnachten wünscht kamen nur Sachen die sich auf einen Antrag anspielen. Ich fühle mich in der Hinsicht unter druck gesetzt. Aber genauso habe ich auch Angst sie zu verlieren... Ich habe schonmal versucht mit ihr drüber zu reden, aber die ist meist nicht sonderlich gut ausgegangen. Sie war schon einmal verlobt. Dies hielt dann aber gute 2 Monate und es hat sich aus geheiratet. Ich habe einfach Angst das es bei uns genauso enden könnte und möchte unsere Beziehung auf's Spiel setzten. Zudem wohnen wir noch nicht zusammen, was aber in der Hinsicht für nächstes Jahr geplant ist.

Ich bitte umbedingt um Hilfe...

...zur Frage

Zusammenziehen nach 4 Monaten

Hi,

ich bin mit meiner Freundin jetzt 4 Monate zusammen und wir machen uns Gedanken ums Zusammenziehen.

Momentan wohnen wir beide in eigenen Wohnungen und zahlen jeder eine Menge Miete. Letzte haben wir das Internet nach Wohnung durchsucht und haben uns auch schon 3 Wohnungen angeguckt und würden in eine gerne einziehen.

Findet ihr das zu früh?

...zur Frage

Entweder heiraten oder Schluss machen...?

Hey Leute!

Bin 17, und habe ein Problem. Ich bin mit einem Mädchen zusammen, wir lieben uns und würden am liebsten einfach in RUHE leben, dass geht aber nicht, weil unsere Eltern, vor allem ihre, Stress machen. Unsere Eltern sind Moslems und wollen, dass wir heiraten, ansonsten soll sie Schluss machen, sagt ihr Vater.

So, ich habe viel nachgedacht, und wollte sie zuerst heiraten, aber hey ich bin 17. 97% der Leute, denen ich davon erzählt habe, waren schockiert, sie haben versucht mich umzustimmen, und nun haben sie es geschafft. Ich habe meiner Freundin auch schon davon erzählt, sie meint auch, dass es zu früh wäre.

Wie überrede ich jetzt unsere Eltern? Ich will nicht Schluss machen... ich liebe sie. Ich werde sie auch irgendwann heiraten, wenn alles gut läuft, in 3-7 Jahren, ist doch besser, wir lernen uns besser kennen, leben eine Zeit lang zusammen und sehen dann weiter!

Danke im Voraus!

...zur Frage

Trennung weil Partner nicht heiraten will?

Ich (21) und mein Freund (24) sind jetzt fast 1 Jahr zusammen. Mein Bruder (26) heiratet in 2 Wochen und so ist das Thema bei uns hochgekommen. Ich habe mir in meinem Leben nie etwas mehr gewünscht als zu heiraten (ein bisschen wie die Freundinnen aus Bride Wars wer den Film kennt). Meine Eltern und Großeltern Tanten... haben alle so mit 25 geheiratet und so habe ich es mir auch i.wie immer gewünscht ich wollte nie mit 40 heiraten. Nun meinte mein Freund er weiß nicht ob er überhaupt heiraten will und möchte darüber auch nicht nachdenken. Aber für mich steht das nicht zur Debatte ich weiß wirklich das ich sehr unglücklich wäre wenn ich es nicht tun würde. Jetzt habe ich Angst das sie die Beziehung weiter vertieft bist er i.wann feststellt er will nicht heiraten und dann wird es richtig schlimm. Was soll ich also tun? Eine Vernunftstrennung?

Ich will für nicht viel Geld heiraten mir reicht standesamt essen gehen das War es...

Nicht weil ich Prinzessin sein will... Sondern weil ich jemanden habe der immer für mich da sein möchte der mir und ich ihm seine Liebe Beweise weil man (eigentlich obwohl es viele Trennungen gibt) plant für immer zusammen zu bleiben, weil man zusammen gehört und das bleiben möchte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?