Hefewürfel mit Zucker auflösen?

5 Antworten

Schau noch mal in's Rezept. Zu Zucker und Hefe soll da sicher auch noch irgendeine Flüssigkeit, Wasser oder Milch, mit in die Tasse :). Darin lässt sich der Hefewürfel dann tatsächlich problemlos auflösen.

Achte aber darauf, dass die Flüssigkeit nicht ZU warm ist! So ab ca. 40 Grad sterben die Hefen ab. Ist sehr oft der Punkt, wo Menschen der Hefeteig misslingt, weil sie es mit der Wärme in der Flüssigkeit zu gut meinen :).

Ohne lauwarmer Milch oder auch lauwarmes Wasser löst sich die Hefe nicht auf. Gib die lauwarme Flüssigkeit zu der zerbröselten Hefe und etwas Zucker dazu und rühre alles um. Decke den Hefeansatz ab und lasse in ca. 10 Min. gehen. Danach kannst Du den Hefeansatz weiter verwenden.

Ich mache se immer so: Hefe in einer Tasse zerbröckeln, Milch darüber schütten, dass die Hefe fast nicht mehr zu sehen ist und dann 1 TL Zucker rein. Dannach in die Mikrowelle für 20 Sekunden stellen und warten, bis die Hefe aufgeht

Brot ohne Hefe? Rezept?

Halloooo!
Ich will Brot/Brötchen backen, hab aber keine Hefe. Geht das trotzdem? Wenn nicht, kann ich irgendwas als Hefeersatz benutzen?

Wenns geht: Richte ich mich dann trotzdem ganz normal nach dem Rezept oder muss ich da noch auf irgendwas achten?

...zur Frage

Wo liegt der genaue Unterschied zwischen normalem Hefeteig und Pizzateig?

Ist der andere süß und der andere herzhaft ?

(Weil ich hatte einmal ein Rezept gesehen wo 1/2 Würfel Hefe,Margarine,Milch,... für den Teig verwendet wurde) soll auch nicht schlecht schmecken aber ist ja dann kein richtiger Pizzateig mehr

Also wo genau liegt der Unterschied ?

...zur Frage

Hefegeschmack loswerden aber wie?

Hallo ihr lieben, Ich backe sehr gerne eigendlich alles mögliche. Nur an Brot , Brötchen und Hefegebäck traue ich mich nicht mehr dran da es immer sehr stark nach Hefe schmeckt. Ich löse die die Hefe (halben Würfel Frischhefe) immer in lauwarmer Milch auf und lass denn Teig immer lange gehen. Trotzallerdem schmeckt es sehr stark nach hefe egal ob Brot oder Hefezopf. Wie bekomme ich denn Geschmack weg? Vorallen beim süßen Hefeteig?

...zur Frage

Hefetütchen statt frische Hefe - wie kann ich die Hefe in diesem Fall verarbeiten?

Auszug aus dem Rezept: "Die Hefe und ein Teelöffel Zucker im Wasser auflösen. Das übrige Mehl, Salz und die restliche Butter in eine Teigschüssel geben. Nach und nach die Hefelösung zum Mehl geben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten."

Nun ist damit frische Hefe gemeint aber ich hab sie nur im Tütchen. Kann ich die Tüte in dem Fall einfach so ins Wasser tun, oder muss ich sie vorher schon zubereiten und dann erst wieder im Rezept ansetzen? Wenn ja, wie muss ich sie zubereiten?

...zur Frage

Roggen Brot mit Hefe ohne Sauerteig?

kennt jemand ein gutes Rezept für ein Roggenbrot mit Hefe ohne Sauerteig?

...zur Frage

An die Norddeutschen. Wie viel Zucker hat die Seemöre?

Das ist eine Brötchenart in Norddeutschland die nicht in der App steht. Ich gucke immer bei allem ob es unter 2% Zucker hat. Dinkelbrötchen hat es nicht. Wie viel Zucker und Kalorien und Nährwerte hat die Seemöre?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?