HAUTPROBLEME (TROCKEN,ROT) HILFE!?

 Am kopf  - (Gesundheit und Medizin, Beauty, Angst)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo cyb3

Leider schreibst du nichts zu deinen bisherigen Pflegemitteln. Welche Duschmittel, Seifen oder Shampoos benützt du, wie oft, ev. auch mit zuviel heissem Wasser oder alten Waschlappen?

Also neu weniger duschen, nur noch lauwarm und ohne mechanische Reibung, d.h. ohne Bürsten oder raue Waschlappen. Wenn du Lappen oder Schwämme verwendest, nach jedem Gebrauch in die Kochwäsche geben. Besser überhaupt nur mit den Händen etwas haut-neutrale Waschlotion am Körper und im Haar verteilen und lauwarm wieder gründlich abwaschen.

Deine Haut braucht auch den körpereigenen Säureschutz, damit sie gesund bleibt und frei von Spannungen oder Reizen ist.

Einfach mal nur auf einer Gesichtshälfte den Test machen, vor dem Eincremen - ein Gefäss mit 1cm Bio-Apfelessig und 10 cm Wasser füllen. Diese Mischung mit den Fingern leicht auf eine Wange einmassieren und etwas warten, bis der Essiggeruch weg ist. Dann beide Seiten vergleichen ... ! Du wirst sofort feststellen, wie gut deine Haut darauf reagiert.

Diese Apfelessig-Wasser-Mischung hilft auch super gegen raue Hände und andere Hautprobleme, besonders im Winter: keine alkalischen Duschmittel oder Seifen und die Essigwassermischung nach Bedarf bis mehrmals täglich auch ins Nagelbett gut einmassieren. Erst danach Handcreme benützen.

Mehr zum Thema Haut:

https://www.gutefrage.net/frage/ich-dusche-und-stinke-trotzdem-nach-3-stunden-warum?foundIn=list-answers-by-user#answer-260620727

Wenn du auch eine Badewanne hast, mach dir mal so ein Apfelessig- und Öl-Bad wie im Link.

Liebe Grüsse mary

Freut mich sehr, dass es dir hilft! : ) Danke für den Stern.

0

Gehe mal zum Hautarzt und lass das Untersuchen, ggf. einen Abstrich machen. Es gibt mehrere denkbare Gründe, einfach nur "trockene Haut", Dyshidrosis, Allergie, Neurodermitis etc.

Besser, als erst mal selbst herumzudokotorn wären eine Diagnose und darauf basierend dann eine Therapie. Erst wenn dieser Ansatz versagt, kann man selbst probieren, etwas zu tun. Ich habe aktuell einen Verwandten im Krankenhaus mit massiv trockener Haut, bei dem Ureacreme wohl sehr gut half, allerdings scheint mir diese vom Krankenhaus selbst angemischte Creme reichhaltiger zu sein als die, die man normalerweise in der Apotheke bekommt. Da die Creme aber meines Wissens keinen Schaden anrichten kann und man sie rezeptfrei bekommt, könntest du damit mal experimentieren, bis du einen Arzttermin bekommst. Allerdings war meine Tube damals aus der Apotheke sehr klein (Finistil-Größe) und die meines Verwandten im Krankenhaus ist sehr groß (Duschgel-Größe). Mit der kleinen Tube kommt man wohl nicht weit, die kostete um die 10 € damals und ich habe sie nur für meine Hände benutzt.

Hausarzt oder ein Hautarzt sind da die einzige vernünftige Hilfestellung die du hier finden wirst.

Leider sind wir keine Ärzte und können dir keine Fachgerechte Empfehlung bieten. Ein Arzt ist da dein Ansprechpartner. Keine Sorge, dass muss nichts schlimmes sein, sondern - wie bereits gesagt - trockende Stellen, die pflegebedürftig sind.

Schuppige Haut auf der Nase, was tun?

Hallo,

ich habe ständig nach dem Duschen Schuppige Haut auf der Nase. Ich Dusche nicht zu warm und tupfe meine Haut nur trocken. Mir nervt es sehr sowas zu haben.

...zur Frage

Hund, rote, schuppige Haut, juckreiz

Mein Hund (Foxterrier) hat seit einiger Zeit an einigen stellen Rote Haut und an einigen stellen schuppige Haut, an einigen Stellen Kratzt, "beißt" er sich ständig was ich mit Juckreiz verbinde. Was könnte das sein? Und wie dringend sollte ich mit ihm zum Tierarzt?

...zur Frage

Wie kriegt man trockene Stellen im Gesicht weg?

Ja, also meine Haut ist eigendlich nicht so trocken aber seit einer Woche sind mache Stellen in meinem Gesicht extrem trocken also das ist so etwas rot und so als ob das so geschält keine Ahnung wie ich das sagen soll.. Wenn ich die Stellen einkreme brennt das richtig und ich habe bemerkt, dass das mit Creme schlechter wird. Bitte hilft mir weiter, was muss ich machen, damit es nicht mehr so trocken ist? (Wasser trinke ich viel das hat damit glaub ich nichts zu tun)

...zur Frage

Mich juckt es immer nach dem Schwimmen im Gesicht?

Hallo,

also ich habe das Problem,dass ich immer,wenn ich im Schwimmbad aus dem Becken rausgehe und dann mich auf die Bank setze,dass ich mich im Gesicht überall kratzen muss. Ich denke immer,dass es an den Wassertropfen liegt,also mache ich dann die auch weg. Nützt auch nichts. Es juckt immernoch. Sobald ich aber trocken bin,ist alles wieder normal. Ich muss mich nicht mehr im Gesicht kratzen.

Was kann das sein?

...zur Frage

Rötungen im Gesicht, wie gehen die weg?

Hey ;) hab seit heute ein paar rote stellen im gesicht. die sind nicht trocken oder so auch keine pickel einfach nur rot...wie gehen die wieder weg ? am besten mit haushaltsmittel

...zur Frage

Hautprobleme am Körper,gesicht

Hallo zusammen ,

habe seit Dezember total die Probleme mit meiner Haut . Habe vereinzelt am Körper hautflecken die aussehen wir Brandflecken von einer Zigarette . War auch schon beim Doc der mir ne Kortison Salbe verschrieben hat die hat auch geholfen aber es tritt immer wieder auf ( beine arme hand ). Jetzt kommt noch hinzu das meine Haut im Gesicht total trocken ist und im Bereich der Augen spannt die Haut total und löst sich auch wie bei einem Sonnenbrand !!! Hat jemand erfahrung damit ???

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?