Hausabriss gegenüber

4 Antworten

Von der Straße muss der Bauherr den Dreck entfernen. Nach § 823 ergibt sich hier eine Haftungssache. Wer einen Schaden verursacht, ist für die Beseitigung (Bezahlung) verantwortlich.

Hallo,

Wenn ein Haus abgerissen wird, dann ist das nunmal so. Das Wasser kann wenn zum Beispiel eine ganze Mauer-Etage zusammenkracht nicht viel anstellen weil das dann nur ein ganz kleines bisschen den Staub weghält. Bei jedem Abriss staubt es. Da kann man nichts machen.

Mfg: Zocker525

Du musst natürlich gegenüber dem Verursacher den Schadensersatz beanspruchen. Von allein ist niemand verpflichtet, sich um derartige Dinge zu kümmern.

Es empfiehlt sich, erstmal beim Verursacher nachzufragen, was sie in der Sache zu tun gedenken. Erst wenn die sich dumm/taub stellen, sollte man sich um die rechtliche Seite Gedanken machen.

Ich habe es vor einiger Zeit erlebt, dass beim Abriss eines Teils der Gebäude eines größeren Unternehmens die geparkten Autos, die Nachbargebäude mit Dachflächen, Fensterbrüstungen etc enorm verstaubt sind. Dort hat es professionelle Reinigungen und Waschanlagen-Gutscheine gegeben.

Was möchtest Du wissen?