Hattet ihr do einen Lieblingslehrer?

8 Antworten

Mein damaliger biolehrer auf dem WG. Der war aber auch relativ beliebt. Der hatte so ne extrem beruhigende stimme, konnte mega gut erklären, hat die sachen auch 10x erklärt, wenn man es nicht verstanden hat und hat immer versucht, dass alle mitkommen. Seine arbeiten waren aber ziemlich schwer, wobei er mal gesagt hat, er nimmt immer alte arbeiten ^^

Es gab auch mal nen sportlehrer, über den gabs einige negative Gerüchte. Hatte zur folge dass er, hauptsächlich bei mädchen, ziemlich unbeliebt war und teilweise sogar vor ihm gewarnt wurde. Ich weiß nicht ob an all dem was dran war, ich fand ihn immer nett und fair, wobei man teilweise finde ich schon gemerkt hat, dass er uns mädchen etwas bevorzugt. Wobei uns das egal war, war ja nur gut für uns xD

Ja, damals.

Es war eine Lehrerin die sehr sympatisch war, und mit der man über viele Dinge sprechen konnte.

Sie hörte gerne zu, wenn ich ihr etwas aus meinem Alltag erzählte. Sie war sehr nett.

Auch konnte man mit ihr über die Probleme in der Schule reden, das hat z.b die anderen Lehrkräfte nie interessiert.

Ja, einen, der leider weggezocgen ist :(. Der hatte eine tolle Art zu erklären und eine tolle Art den Unterricht zu gestalten! Hatte viel Humor und war irgendwie "putzig" XD.

Wenn das mein Mathelehrer/Geschichtslehrer gewesden wäre, hätt ich an den Fächern sicher Spaß gehabt, sie besser verstanden, mich mehr angestrengt und bessere Noten geschrieben ;)

So ein Lehrer macht schon viel aus ^^

Da stimme ich zu. Das Art wie ein Lehrer es erklärt, macht schon einen großen Unterschied dabei wie die Kinder den Schulalltag finden und mit den Fächern zurecht kommen

0

Ja,mein Informatik Lehrer war mega cool.Hat mich sogar in den Computer Raum gelassen,wo alle anderen schon zuhause waren,da der Unterricht ausfiel.

Ja, es gab schon ein sehr netten

Was möchtest Du wissen?