Hat jemand wirklich Ahnung von Gasetagenheitzung. Ich habe gar keine Ahnung und beabsichtige in eine Wohnung mit so einer Heizung zu ziehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, in dieser Therme wird Gas verbrannt. Das große silberne Rohr ist das Abgasrohr. Die blauen Rohre sind Vor- und Rücklauf für die Heizkörper. So eine Therme muss jährlich einmal gewartet werden. Die Emissionswerte von Gasthermen sind exzellent.

In dem Raum sollte eine Zwangsbelüftung vorhanden sein, da die Therme den Sauerstoff zur Verbrennung offenbar aus dem Wohnraum bezieht.

Kommentar von NORAA85
04.09.2016, 15:32

Danke für Eure Antworten. Bin jetzt doch etwas schlauer.

Muss der Mieter für die Wartung der Therme sorgen, oder macht das der Vermieter oder die Hausverwaltung?

0

Ich habe auch so eine Gas Etagenheizung. Finde ich persönlich sehr gut, da sie auch warmes Wasser macht und dabei viel preiswerter als ein Durchlauferhitzer ist.
Ich würde empfehlen,
1.) Gaswarner zu kaufen, kosten etwa 50 Euro und können bei einem Unfall richtig angebracht dein Leben retten
2.) darauf zu achten, dass das Gerät regelmäßig von einem Fachmann gewartet wird und Reparaturen nur vom Fachmann erledigt werden.

Unter diesen Bedingungen ist das eine sehr gute Option.

Kommentar von vierfarbeimer
04.09.2016, 14:11

Die oben abgebildete Therme produziert kein Warmwasser, obwohl sie es könnte.

0
Kommentar von derbas
04.09.2016, 14:11

Okay hast recht da fehlen die Leitungen

0

Ja das Gas brennt darin, das Silberne ist Abgas und die Blauen wohl Wasser.

Kommentar von vierfarbeimer
04.09.2016, 14:11

Dien blauen Rohre sind nur für die Heizung, nicht aber für Warmwasser.

0
Kommentar von Hubert00Kahputt
04.09.2016, 14:19

Und was läuft durch die Heizkörper?

0
Kommentar von Hubert00Kahputt
04.09.2016, 16:33

Hat ja auch niemand behauptet das da Brauchwasser durchfließt

0

Was möchtest Du wissen?