Hasenschwangerschaft - wie lange dauert die?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Sarah,

meinst du Kaninchen oder Hasen? Leider wird das beides oft vermischt.

Hasen sind immer Wildtiere! Es gibt keine Hasen in Gefangenschaft, das sind alles Kaninchen, auch wenn sie oft fälschlicher Weise als "Stallhasen" bezeichnet werden.

Feldhasen tragen 42 Tage und bringen dann vollständig ausgebildete Jungtiere auf die Welt, die in einer sogenannten Sasse (einer Graskuhle) leben.

Kaninchen tragen 28-32 Tage (also einen guten Monat), sehr große Rassen u.U. auch mal 34 Tage. Sie bringen blinde und taube Jungtiere zur Welt, die in einem Nest gewärmt werden müssen.

Wenn du darüber nachdenkst, Jungtiere bei deinen Kaninchen zu bekommen, lass es. Dir fehlt maßgebliches Wissen dazu und das Risiko, dass Jungtiere und Mutter bei diesem Experiment versterben, ist nicht zu unterschätzen.

Nach einer Tragzeit von durchschnittlich 28-33 Tagen kommen meistens zwischen 4 und 10 Jungtiere zur Welt, gelegentlich sind es auch weniger, im Schnitt sind es 5-6. Die Geburt findet in der Regel nachts oder in den frühen Morgenstunden statt, wenn die Häsin ungestört ist. Direkt nach der Geburt werden die Kleinen von der Mutter abgenabelt und abgeleckt. Dadurch werden sie gesäubert und getrocknet, der Kreislauf wird angeregt und Mutter und Kind stellen eine Bindung zueinander her. Die Nachgeburt wird von der Mutter gefressen. ehr dazu , siehe Link > sweetrabbits.de/nachwuchs.html

Was möchtest Du wissen?