Hase und Chinchilla

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kaninchen und Chinchilla sollten immer Artgenossen um sich haben. setze sie am besten nicht zusammen. wenn du sie artgerecht halten willst sollte zumindest ein Artgenosse beo jedem dieser Tiere sein. do solltest sie getrennt halten . Sowohl Chinchilla als auch Kaninchen sind nur zusammen mit Artgenossen artgerecht zu halten. Artfremde Tiere als Partner sind kein wirklicher Ersatz. viele schreiben auch Hase obwohl sie eigentlich ein Kaninchen als Haustier haben. das kommt oft vom Begriff Stallhase. aber Hasen sind nicht das gleiche Tier wie Kaninchen. Hasen sind als Haustiere schlecht geeignet. Kaninchen und Chinchilla können natrürlich keine Jungen miteinander zeugen. wenn kein Rammler da ist kann ein weibliches Kaninchen auch nicht schwanger werden. eventuell Scheinschwanger.

Wenn das kein Scherz sein sollte, dann bitte, lerne ganz dringend etwas über diese beiden Tierarten und deren Haltung!
Lies dazu über beide Tierarten auf diebrain.de nach.

Nein, ein Kaninchen kann nicht von einem Chinchilla gedeckt werden.
Aber du kannst es natürlich trächtig bekommen haben.

Zum Tierarzt musst du mit einem trächtigen Kaninchen gar nicht, solange es keine Probleme bei der Geburt gibt. Es kann allerdings auch krank sein statt trächtig. Eine Trächtigkeit ist bei Kaninchen an und für sich nicht so deutlich sichtbar. Ggf. hat es einen aufgegasten Bauch dank falscher Ernährung zum Beispiel. So wie du die Tiere hältst, gehe ich jetzt mal davon aus, dass du von der Ernährung auch nicht gerade viel Ahnung hast.

Klebrige Häufchen sind wahrscheinlich der Blinddarmkot. Das ist normal. Der wird normalerweise direkt gefressen.

Also, was du tun musst:
Kaninchen und Chinchilla trennen, die kannst du nicht zusammen in einem Gehege lassen!
Beiden je einen Artgenossen besorgen. Zuvor auf diebrain.de über die Haltung, Gehege und Vergesellschaftung der jeweiligen Tierart nachlesen, se haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse!

Mit dem Kaninchen im Zweifel lieber zum Tierarzt gehen, es könnte auch krank sein.
Sollte es wirklich trächtig sein, auf diebrain.de über Nachwuchs bei Kaninchen nachlesen und die eventuellen männlichen Welpen unbedingt in der 10. - 12. woche frühkastrieren lassen.

vom chinchilla ist sie auf jeden fall nicht schwanger aber wenn du sie erst so kurz hast kann es natürlich sein das sie schon schwanger war als du sie gekauft hast . ich würde aber trotzdem auf jeden fall sofort zum tierarzt gehen falls es doch keine schwangerschaft ist. ich will dir keine angst machen aber es könnte auch ein tumor sein:( ich drück dir die daumen und sag nochmals das du schnellstmöglichst zum tierarzt musst dann kann man noch was machen lg emelie

trabbii 30.01.2013, 17:29

Danke....ein Tumor ist es nicht...da merkt man ja wenn ein knubbel....aber ich werde erstmal 2-3 Tage gucken was passiert und wenn es nicht besser wird und sie kein Nest baut gehe ich zum Tierarzt.....

0
Rechercheur 30.01.2013, 17:36
@trabbii

Wenn es eine Aufgasung sein sollte, was ich am ehesten vermute, dann ist es in 2 - 3 Tagen möglicherweise zu spät!

1
Annemaus85 30.01.2013, 17:41
@trabbii

Wenn man sich nicht so gut auskennt, können die 2-3 Tage, die du warten willst, über Leben und Tod entscheiden. Ich kapier das echt nicht... bitte geh heute noch zum TA!!

1
trabbii 31.01.2013, 06:38
@Annemaus85

Es hat sich alles wieder beruhigt....der Hasen bauch ist wieder ganz normal.....und sie ist nicht schwanger. .

0

neinn also vom chinchilla denke ich nicht meine hasen habens immer mir meeris getrieben weil wirs einmal nicht bemerkt haben und es ist nichts passiert es ist auch manchmal normal wenn ein hase auf ein mal zunimmt.aber spätetns merkst du es wenn das kaninchen ein nest aus fell baut .

trabbii 30.01.2013, 16:50

Ach ja genau....und sie ist nicht fetz die rippen kann man spüren...nur der bauch ist prall.....wie ein aufgeblasener Luftballon....

0
jobevisch 30.01.2013, 16:53
@trabbii

das könnten dann auch Blähungen sein -> gibt es zumindest bei Meerschweinchen, aber ob bei Kaninchen auch, bin ich mir nicht sicher. Wenn es Blähungen sein sollten, solltest auf jeden Fall zum TA gehen.

0
Rechercheur 30.01.2013, 17:09
@trabbii

Dann ab zum Tierarzt, das klingt nach einer Aufgasung. Nicht gut!

0

Du hast weder von Biologie noch von Tierhaltung Ahnung. Hör bitte auf die Tiere zu quälen, sondern halte sie artgerecht GETRENNT mit jeweils passendem Artgenossen!

Wie kommt man bitteschön auf so eine Idee? Was kommt noch, Hund und Schildkröte im selben Zwinger?

trabbii 30.01.2013, 17:25

das chinchilla war auch schon früher mit Hasen zusammen....aber ok .....ich werde das tun...

0
Annemaus85 30.01.2013, 17:40
@trabbii

Und glaubst du es wäre glücklich so? Was soll ein Chinchilla mit einem Kaninchen anfangen? http://www.diebrain.de/ch-ver.html

Wenn man mit "das war schon früher so" alles rechtfertigen könnte, sähe die Welt ziemlich schlimm aus... da hat man die Kinder noch mit dem Rohrstock geschlagen.

1
trabbii 31.01.2013, 06:37
@Annemaus85

Lies dir bitte nochmal den hinteren Teil meines Kommentares durch...Ok ?

0
Annemaus85 31.01.2013, 10:23
@trabbii

Habe ich. Und finde ich auch gut! Deine Argumentation ist dennoch nicht sinnvoll. ;) ("so war das früher schon")

0

geh jetzt schon zum tierarzt ,der kann dir am besten helfen ! (durch abtasten oder ultraschall , dann hast du eine sichere antwort )

Hallo trabbii :)

Ich kann mir das eher nicht vorstellen, das dein Kaninchen vom Chinchilla schwanger wurde :) Kein Grund zur Sorge! :)

LG Annika :)

trabbii 31.01.2013, 17:13

Das war auch nur Spaß.....;-D

0

hast dich mal über die halung von hasen und chinchillas infomiert das solltes du mal tun

dich viel über die tiere informieren

und nein, es kann nicht vom chinchilla schwanger sein

der klebrige kot ist wichtig, den fressen sie meist, nicht daran hindern

kauf dir ein buch und von jedem tier ein zweites

Was möchtest Du wissen?