Handyvertrag: Kündigungsbestätigung per E-Mail?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rechtlich gesehen brauchts ja nicht mal eine Bestätigung. So eine Kündigung ist einseitig und nur empfangsbedürftig.

Die Kündigungsbestätigung ist ja nur für dich da, damit du siehst, dass die Kündigung auch richtig und rechtzeitig zugegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ausreichend.

Druck sie aus, hefte sie gut weg. Mach ein Backup der Emails.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Kündigungsbestätigung - und nicht nur eine Empfangsbestätigung - per Email hast, dann reicht das völlig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 14.06.2016, 11:30

Eine Empfangsbestätigung reicht aus. Eine Kündigung ist nicht zustimmungs- oder bestätigungspflichtig.

Es reicht wenn der Absender den fristwahrenden Eingang beim Empfänger darlegen kann.

1

Die Kündigungsbestätigung reicht. Kontrollier einfach, ob alle wichtigen Details drin stehen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Bestätigung per E-Mail. Das sollte reichen. Evtl. wird dir auch noch eine per Post zugestellt.

Um welchen Anbieter handelt es sich denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Bestätigung. Wenn die korrekt ist, dann brauchst du dir keine weiteren Gedanken mehr zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kapodaster 14.06.2016, 08:43

Thx!

Dann drucke ich sie aus, packe sie zu meinen Unterlagen und gut is.

0

Was möchtest Du wissen?