Handy immer dabei haben?

7 Antworten

Die Faszination Handy ist ganz einfach, das Handy bietet die Möglichkeit riesen Informationen schnell und einfach abzurufen und die neugierigen Bedürfnisse zu stillen, auch die Erreichbarkeit bzw das ständige nachschauen ob man eine Nachricht bekommen hat zeugt einfach von Interesse. Ein Mensch ist von Natur aus interessiert an Sachen, alles zu wissen und sich mit seinen Dingen bestens auszukennen. Deswegen verbringen z.b. auch viele Zeit auf Facebook oder auf Instagram, um mit ihren Freunden am nächsten Tag darüber zu reden, welche Informationen Sie am Tag zuvor erfahren haben Komma bzw die nachrichten mitzuteilen die sie vielleicht als erstes erfahren haben

Also ich bin auch sehr IT interessiert und verbringe sehr viel Zeit vor meinem Rechner und in Sozialen Medien, aber es juckt mich halt nicht es jede halbe Stunde zu prüfen, ich empfinde es als sehr nervig immer den Drang zu haben Whatsapp u.s.w zu überprüfen ob irgendjemand was geschrieben hat

0

Habe mein Handy auch immer dabei, einfach damit man im Notfall erreichbar ist. Ab und zu schreibe ich auch mal ne Nachricht aber das hält sich sehr in grenzen.

Man kann halt überall mit jedem Kontakt haben und halten. Da wir immer bequemer werden und immer mehr anfangen Google für uns denken zu lassen, schreiben wir lieber unseren Freunden eine Nachricht anstatt auf ein Kaffee, Cola oder was auch immer vorbei zu fahren.

In manchen Bereichen ist das Handy für Schüler sehr wichtig geworden. Ich nehme mein Handy mit, damit ich nachschauen kann, wann die Busse fahren wenn ich mal früher oder später dran bin. Zu dem brauche ich über eine halbe Stunde in die Schule und kann dann auf dem Weg noch schauen, ob eine Stunde entfällt und dann ggf. wieder nach Hause gehen, anstatt den Weg umsonst zurückzulegen. Oder wenn ich meinen Taschenrechner vergessen habe ist das Handy praktisch. Zum Musikhören in der Mittagspause oder im Bus und und und.

Ich meine die heutigen Smartphones sollte man nicht mehr Handy nennen. Das man auch damit Telefonieren oder SMS schreiben kann, ist jetzt nur noch Nebensache. Ich habe mein Handy selten dabei.

Wichtig ist es, meine ich, nur wenn man erreichbar sein muß oder mab denkt anrufen zu müssen. Die Telekom ist inzwishen meist der Meinung, warum Telefonzellen oder so, die meisten haben heute ein mobiles Telefon.

Weil es die Generation ist ein Handy ist ein muss und wir werden nichts dran ändern können das die Meisten nicht mehr richtig aufpassen Auf der Straße die meisten sind so

Was möchtest Du wissen?